Newspack: WordPress gründet Spezial-Plattform für Nachrichtenseiten, mit Blockchain-Funktion

0
706
Wordpress hat die Entwicklung der News-Plattform Newspack angekündigt. | © Newspack.Blog
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

WordPress hat in einem Blog-Artikel bekannt gegeben, mit Newspack eine neue Content Management System-Plattform zu gründen. Diese soll vor allem kleinen und mittelgroßen Medienhäusern bei der technischen Umsetzung ihrer Onlinepräsenz eine Stütze sein. Beachtenswert dabei ist, dass Newspack die Kopplung an die Blockchain-basierte Nachrichten-Plattform Civil ermöglichen wird.

Automattic, die Firma hinter WordPress, hat in einem Blog-Artikel die Entwicklung der neuen Content Management System-Plattform Newspack angekündigt. WordPress hat sich seit seiner Gründung im Jahre 2004 stark gemausert. Wurde sie zu Beginn noch primär für die Verwaltung kleiner Blogs genutzt, machen mittlerweile auch etablierte Medienhäuser von ihrer Dienstleistung Gebrauch.

Große Seiten können schon seit längerem den Premium-Service WordPress VIP nutzen. Mit Newspack soll aber nun eine Plattform gestartet werden, die funktional auf die Verwaltung kleiner und mittelgroßer Medienhäuser spezialisiert ist. Inwieweit sich Newspack im Detail von WordPress unterscheidet, bleibt in der Ankündigung offen.

Bemerkenswert ist hier vor allem, dass auch Civil Media mit einer Spritze von 350.000 US-Dollar auf der Investorenliste steht. Die dezentrale Medienplattform wird durch ConsenSys finanziert und machte jüngst Schlagzeilen, da es im Oktober beim Tokensale das Mindestziel von 8 Millionen US-Dollar verfehlte. Weitere Investoren von Newspack sind die Google News Initiative ($1.200.000), the Lenfest Institute for Journalism ($400.000) und The John S. and James L. Knight Foundation ($250.000). Ein fünfter Geldgeber, dessen Name bald bekannt gegeben werden soll, steuerte $200.000 bei.

Coindesk berichtet, unter Berufung auf einen Repräsentanten der Ethereum Smart Contract-Entwicklerfirma ConsenSys, dass Medienhäuser auf Newspack die Möglichkeit erhalten werden, ihre Artikel über ein Plugin auf der Civil-Blockchain zu archivieren. Civil verspricht sich von dieser Integration vor allem eine größere Akzeptanz bei etablierten Online-Medien.

Interessenten können sich auf Newspack.Blog für einen Betatest bewerben. Dieser soll Ende Juli beginnen und für alle Teilnehmer kostenfrei sein. Ab Januar 2020 sollen dann zwischen 1.000 und 2.000 US-Dollar Lizenzgebühren anfallen.

Was hältst Du von Newspack? Teile uns Deine Gedanken dazu in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here