Nintendo ist an NFTs und dem Metaverse interessiert

0
238

Nintendo hat Berichten zufolge Interesse an NFTs und dem Metaverse gezeigt, aber angedeutet, dass es noch nicht definiert hat, was es in diesen Bereichen tun könnte.

Nach den jüngsten Finanzergebnissen von Nintendo hielt das Unternehmen eine Fragerunde ab, in der es unter anderem um NFTs und das Metaverse ging.

Laut dem leitenden Analysten von MST Financial, David Gibson, hat Nintendo angedeutet, dass es an diesem Bereich interessiert ist und “das Potenzial” für das Unternehmen sieht. Berichten zufolge sagte Nintendo:

“Das Metaverse erregt die Aufmerksamkeit vieler Unternehmen auf der ganzen Welt, und wir glauben, dass es ein großes Potenzial hat. Wenn in den Medien vom Metaverse die Rede ist, wird außerdem manchmal Software wie Animal Crossing als Beispiel genannt, und in diesem Sinne sind wir daran interessiert. Andererseits ist es nicht einfach zu definieren, welche Art von Überraschung und Spaß das Metaverse den Kunden bieten kann. Als Unternehmen, das Unterhaltung anbietet, müssen wir darüber nachdenken, wie wir neue Überraschungen und Spaß bieten können. Wenn wir einen Weg finden, unseren ‘Nintendo-Ansatz’ vielen Menschen auf leicht verständliche Weise zu vermitteln, können wir vielleicht etwas in Erwägung ziehen, aber wir glauben nicht, dass dies im Moment der Fall ist.”

Auch wenn es einige beunruhigt, dass Nintendo öffentlich sein Interesse an NFTs und dem Metaverse bekundet hat, sollte man nicht vergessen, dass das Unternehmen keine unmittelbaren Pläne in diesem Bereich zu haben scheint. Nintendo spricht oft darüber, wie zentral das Benutzererlebnis für alles ist, was es tut, und das scheint eines der Hauptprobleme mit NFTs und dem Metaverse zu sein.

Speziell in der Spieleindustrie haben Entwickler und Verleger nicht gerade den größten Erfolg mit der Einführung von NFTs gehabt. Sowohl Team17 als auch GSC Game World mussten bereits angekündigte Pläne aufgrund zahlreicher Rückschläge absagen, und auch Sega und EA haben offenbar versucht, sich von ihrer früheren Haltung zu NFTs zu distanzieren.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here