Nutzer verdient 6 Bitcoin (BTC) pro Woche über Binance Referral-Programm

0
792
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Binance ist eine der umtriebigsten und erfolgreichsten Exchanges auf dem Krypto-Markt. Grund dafür ist vor allem auch das großzügige Referral-Programm, welches alleine einem Nutzer letzte Woche 6 Bitcoin (BTC) bescherte.

Binance ist eine der beliebtesten Krypto-Exchanges der Welt und in der Lage bis zu 1,4 Millionen Trades pro Sekunde zu prozessieren. Gründer und CEO Changpeng Zhao ist es vor allem auch dank des großzügigen Referral-Programms gelungen, die 2017 gegründete Börse auf mittlerweile 10 Millionen Nutzer anwachsen zu lassen. Wer Binance über seinen Code seinen Freunden, Bekannten und Folgern in den Sozialen Netzwerken empfiehlt erhält bis zu 40% der anfallenden Trading-Gebühren.

Für einige Teilnehmer scheint sich das Programm offenkundig prächtig auszuzahlen. Der Top-Teilnehmer hat alleine letzte Woche sagenhafte 5,952427 Bitcoin (BTC) über die Affiliate-Aktion verdient. Das entspricht laut CoinMarketCap aktuell exakt 44951,76 Euro. Auf 52 Wochen (ein Jahr) hochgerechnet würden bei dieser Kommission also 2,6 Millionen Euro rumkommen – nicht schlecht.

Ein weiterer Grund für Binance’ Erfolg sind die zahlreichen Projekte, welcher sich das Unternehmen annimmt. Sei es mit BNB ein eigener Token um Transaktionsgebühren gering zu halten, eine dezentrale Exchange, oder jüngst das Projekt Venus, welches Facebooks Libra Konkurrenz machen soll. Die Kryptobörse beschreibt Venus in einer chinesischsprachigen Pressemitteilung als “unabhängige regionale Version Libra”. Die Namensgebung hat einen astrologischen Hintergrund, da die Venus als Herrscherin des Tierkreiszeichens Waage (lateinisch: “Libra”) gilt.

Was würdest Du mit 50.000 Dollar pro Woche anstellen? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here