Österreichisches Forschungsprojekt ermöglicht sichere Covid-19-Kommunikation

0
426

Die österreichische Regierung ist stark bemüht, in Krisenzeiten eine sichere Kommunikation zwischen Behörden, Institutionen und Bürgern zu schaffen, weswegen sie ein blockchainbasiertes Forschungsprojekt unterstützt, das genau auf das abzielt.

Wie am 18. Juni angekündigt, wird A-Trust, einem in Österreich ansässigen Kommunikationsspezialisten, für das Projekt QualiSig die Ignis Child-Chain nutzen, die Teil der Ardor-Blockchain des Schweizer Unternehmens Jelurida ist.

Vor kurzem erhielt QualiSig von der österreichischen Regierung einen Zuschuss in der Höhe von 60.000 EUR nach einem Aufruf für Unternehmen, die Finanzmittel für COVID-19-Forschungsprojekte benötigen.

Kommunikationen laufen transparent und verschlüsselt ab, und es wird eine sichere und dezentrale Datenspeicherung angeboten. Die Bürger tragen die alleinige Verantwortung für die Kontrolle über ihre Daten, indem sie qualifizierte digitale Signaturen für mobile Geräte verwenden. Für die App selbst sind keine besonderen Computer-Kenntnisse notwendig.

CEO von A-Trust, Michael Butz erklärte dazu:

“Die Handysignatur mit rund 1,5 Millionen Benutzern ist ein weit verbreitetes Tool und steht seit zehn Jahren für hochsichere Authentifizierung in der digitalen Welt. Mit dem QualiSig-Projekt möchten wir den in Österreich lebenden Menschen die notwendige Sicherheit für eine sichere und nachvollziehbare Kommunikation in diesen schwierigen Zeiten bieten.”

Der Forschungsvorschlag wurde von Thomas Wernbacher und Alexander Pfeiffer von der Donau-Universität Krems verfasst. Der Ansatz der App, digitale qualifizierte Signaturen wie der A-Trust-Handy-Signatur und der Ignis Child-Chain von Ardoer basieren auf Pfeiffers aktueller Forschung.

Mitgründerin von Jelurida, Kristina Kalcheva sagt dazu:

“Dieses Projekt wird qualifizierte digitale Signaturen basierend auf kompatiblen Digital Citizenship-Lösungen mit Blockchain-Technologie kombinieren, die das Beste aus beiden Welten bietet – staatlich genehmigte Authentifizierung kombiniert mit einer einzigartigen dezentralen und verschlüsselten Datenspeicherung.”

©Bild via Pixabay, Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here