Oxford konkurriert mit Cambridge um den Gewinn eines algorithmischen Trading Contest

0
875

Studenten der weltbesten Universitäten nehmen an einem Trading-Wettbewerb teil, der von APEX:E3 ins Leben gerufen wurde.

Das in London ansässige Analytikunternehmen APEX: E3 gab bekannt, dass sie einen Wettbewerb für algorithmisches Krypto-Trading zwischen Studenten der Universität Oxford und der Universität Cambridge veranstaltet haben. Das Gewinnerteam wird sein Startkapital und seine Erträge behalten.

Es gibt keinen besseren Weg, die klügsten jungen Köpfe der Welt davon zu überzeugen, einen Monat lang eifrig zu arbeiten als einen Wettbewerb zu starten, der auf einer jahrhundertealten Rivalität zwischen zwei der führenden Universitäten der Welt basiert.

Seit dem 16. November wetteifern die Studenten darum das meiste Geld aus den Kryptobörsen Coinbase Pro und FTX zu verdienen, so heißt es in der neuesten Pressemitteilung von APEX:E3.

APEX: E3 sponserte den Wettbewerb zusammen mit anderen Partnern, um den Studenten API, technische Unterstützung, Trading-Betreuung und Startkapital zur Verfügung zu stellen. Der Inhalt wird im Dezember abgeschlossen, und die Studenten werden von einem Gremium hochrangiger Branchenführer bewertet. Usman Khan, CEO von APEX: E3, kommentierte den Inhalt mit folgenden Worten:

“Wir freuen uns über die Möglichkeit, interessierten Studenten reale Lernmöglichkeiten, außerschulische Aktivitäten und Finanzmarktanalysen unter Verschluss zu stellen. Die Reaktionen der Studenten aus Oxford und Cambridge auf diesen Wettbewerb haben uns sehr angeregt und wir freuen uns darauf, den Umfang und die Anzahl der Universitäten im nächsten Jahr zu erweitern.”

Dr. Quentin Stafford-Fraser, Department of Computer Science, Universität Cambridge, sagte in einer Erklärung:

“APEX:E3 hat eine unterhaltsame und risikofreie Möglichkeit für Studenten geschaffen, mehr über die Industrie zu erfahren und ihre Kreativität und ihr Fachwissen in die besonderen Herausforderungen dieses Bereichs einzubringen.”

University-Teams werden auf der Grundlage ihrer Kapitalrendite, ihres algorithmischen Designs und ihrer Krypto-Trading-Strategien bewertet. Wenn der Wettbewerb im nächsten Monat zu Ende geht, wird der Wettbewerb gestoppt und eine Jury wird die Teams anhand ihrer Algorithmen bewerten.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here