PayPal startet eine neue Krypto-Geschäftseinheit

0
1102

PayPal plant, in eine neue dedizierte Geschäftseinheit zu investieren, die sich mit Krypto- und Digitalwährungen beschäftigt.

PayPal hat eine neue Geschäftseinheit gegründet, die die Krypto-Ambitionen des Zahlungsriesen anführen soll. In seiner Rede während der PayPal-Gewinnmitteilung am Mittwoch bekräftigte CEO Daniel Schulman, dass die derzeitigen finanziellen Rahmenbedingungen veraltet sind und dass sein Unternehmen eine Menge Ressourcen in Blockchain und digitale Währungen investieren wird. Er sagte:

“Wir alle wissen, dass das aktuelle Finanzsystem veraltet ist, und wir können uns eine Zukunft vorstellen, in der Transaktionen in Sekunden und nicht in Tagen abgewickelt werden; eine Zukunft, in der Transaktionen weniger teuer sein sollten; und eine Zukunft, die es allen Menschen ermöglicht, Teil der digitalen Wirtschaft zu sein, nicht nur den Wohlhabenden. Wir investieren erheblich in unseren neuen Geschäftsbereich Krypto, Blockchain und digitale Währungen, um diese inklusivere Zukunft mitzugestalten.”

In seiner Rede merkte Schulman weiter an, dass das Unternehmen plant, die Zukunft des Finanzwesens mitzugestalten, indem es seinen Kunden erlaubt, ihr Krypto-Guthaben zu nutzen, um Transaktionen nach dem Kauf von Waren oder Dienstleistungen von 29 Millionen Geschäften, die PayPal-Zahlungen unterstützen, abzuschließen.

Er fügte hinzu, dass das Unternehmen hofft, seinen ersten internationalen Markt in den nächsten Monaten zu starten. Abgesehen davon will PayPal bald eine Venmo-Integration mit Krypto ermöglichen.

Während diese Pläne das Engagement von PayPal zeigen, den aufkommenden Sektor zu bestärken, sagte Schulman, dass sie nur die Spitze eines riesigen Eisbergs sind, was die Roadmap des Unternehmens rund um Krypto, Blockchain und digitale Währungen betrifft. Er nutzte auch die Gelegenheit, um bekannt zu geben, dass die Nutzer, die sich für Krypto angemeldet haben, die App nun doppelt so oft starten wie zuvor.

Diese Nachricht kommt, nachdem PayPal im Oktober letzten Jahres einen Krypto-Service für berechtigte US-basierte Kontoinhaber eingeführt hat. Durch diese Einführung ermöglichte das Unternehmen den ausgewählten Nutzern den Kauf, das Halten und den Verkauf von Kryptowährungen direkt von ihren PayPal-Konten. Das Unternehmen hat sich mit Paxos Trust Company zusammengetan, einem regulierten Anbieter von Kryptoprodukten und Dienstleistungen, um diesen Service zu ermöglichen.

 

Bild@ Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here