Paypal stellt ein Krypto-Team in Irland zusammen

0
213

Der Zahlungsriese PayPal stellt ein Team in Irland zusammen, um die Unterstützung für seine zunehmenden Kryptowährungsdienste zu verstärken.

Das globale Zahlungsunternehmen PayPal stellt an seinem Hauptsitz in Irland zahlreiche Stellen im Zusammenhang mit Kryptowährungen ein und unterstreicht damit die Ambitionen des Unternehmens im sich schnell entwickelnden Sektor für digitale Vermögenswerte. Laut der in Dublin ansässigen Zeitung Irish Independent sucht PayPal für seine Niederlassungen in Dublin und Dundalk verschiedene auf Kryptowährungen fokussierte Stellen in den Bereichen Compliance, Geldwäschebekämpfung und Geschäftsentwicklung.

Am 1. August enthielt die Einstellungsseite von PayPal kryptobezogene Stellenangebote in Dublin und Dundalk. Eine Position wird als in die Ermittlungen zu Finanzkriminalität und zum Kundenschutz involviert beschrieben. PayPal wirbt auch für Blockchain-Analytics-Experten an seinen beiden irischen Standorten.

Am selben Tag listete PayPal über zwei Dutzend offene Stellen mit Titeln auf, die “Krypto” beinhalten. Die Stellen waren für Standorte in Washington D.C., Kalifornien, New York City, Nebraska, Arizona, Florida, Guatemala und Israel ausgeschrieben.

PayPal hat Anfang des Jahres eine spezielle Krypto- und Blockchain-Geschäftseinheit gegründet, um seinen Vorstoß in Kryptowährungen zu unterstützen, der im Oktober 2020 damit begann, dass Kunden in den Vereinigten Staaten Bitcoin (BTC), Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) kaufen konnten. Im März dieses Jahres erweiterte das Unternehmen sein Angebot, indem es US-Kunden ermöglichte, mit ihren digitalen Vermögenswerten für Waren und Dienstleistungen zu bezahlen. Zwei Monate später kündigte PayPal an, dass es seinen Kunden erlauben würde, ihre Kryptowährungen auf Wallets von Drittanbietern zu übertragen.

Der CEO von PayPal, Dan Schulman, erklärte im April, dass das Kryptogeschäft des Unternehmens in den ersten sechs Monaten seines Bestehens alle Erwartungen übertroffen hat. Die schnelle Akzeptanz von digitalen Vermögenswerten wie Bitcoin und Ether ging mit einem erheblichen Preisanstieg einher, der den gesamten Kryptowährungsmarkt auf einen Wert von fast 2,6 Billionen US-Dollar ansteigen ließ.

Schulman erklärte letzte Woche auf der Telefonkonferenz zu den Quartalsergebnissen von PayPal, dass das Krypto-Handelsgeschäft des Unternehmens in naher Zukunft in Großbritannien ankommen wird. Upgrades, die eine schnellere Zahlungsabwicklung ermöglichen, sind laut Schulman ebenfalls in Arbeit.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here