Polygon gründet Blockchain-Gaming und NFT-Studio

0
43

Die beliebte Ethereum-Skalierungslösung Polygon hat die Gründung eines Gaming- und NFT-Studios namens Polygon Studios angekündigt.

In einer Pressemitteilung vom Montag kündigte Polygon den Start eines neuen Gaming- und NFT-Studios an, um das Netzwerk weiter zu entwickeln. Der Start bietet Unterstützung und Infrastruktur für Entwickler von Blockchain-Spielen mit dem Ziel, Künstler und Investoren für das NFT-Ökosystem des Netzwerks zu gewinnen.

Die neu gegründeten Polygon Studios haben drei Kernziele: Die Position von Polygon als Marktführer im dezentralisierten Gaming zu etablieren, eine Marke schaffen, die Entwickler und Investoren für ihr NFT-Ökosystem anzieht und Polygon als besten Ort für den Übergang zum Web 3.0 zu positionieren. Das Unternehmen sagte:

“Mit der Einführung von Polygon Studios erhalten Spiele eine 360-Grad-Building-Unterstützung, große Marken und beliebte Franchises können auf Polygon starten und Spieler können eine ganz neue Spielwelt genießen, um Gelegenheiten und dezentrales Spielen zu verdienen.”

Das Polygon-Netzwerk hat sich aufgrund seiner schnellen und kostengünstigen Transaktionen als die derzeit führende Skalierungslösung von Ethereum etabliert. Derzeit erhält das Netzwerk den größten Teil seines Verkehrs von DeFi-Anwendungen, wobei viele kleinere Investoren die niedrigen Transaktionsgebühren von Polygon nutzen.

Die hohen Transaktionsgebühren im Ethereum-Mainnet waren ein Hindernis für viele Gaming-Projekte. Axie Infinity, das vor kurzem 350.000 täglich aktive Nutzer erreicht hat, wechselte Anfang des Jahres zu einer speziell angefertigten Sidechain, um die Gebühren zu reduzieren und die Transaktionsbestätigungen schneller zu machen. Mit niedrigen Gebühren und schnellen Transaktionen, die für ein nahtloses Spielerlebnis unerlässlich sind, ist Polygon gut positioniert, um mit seinem neuen Studio aus dem Krypto-Gaming-Wahn Kapital zu schlagen.

Polygon hat sich schnell zu einer der entwicklerfreundlicheren Plattformen in der Blockchain-Branche entwickelt. Die Plattform hat im Mai über einen Zeitraum von sieben Tagen 75.000 neue Benutzer hinzugefügt und ist die Quelle wichtiger Partnerschaften rund um dezentrale Anwendungen. Der milliardenschwere Investor Mark Cuban hat Polygon auch wegen seines technischen Könnens und seiner wachsenden Benutzerbasis unterstützt.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here