Rapper Busta Rhymes kauft Bitcoin, nachdem er die “B-Word Conference” gesehen hatte

0
537
Busta Rhymes, J-doe at the Annual Trans4m Benefit Concert, Avalon, Hollywood, CA 01-23-14

Busta Rhymes, ein amerikanischer Rapper, Songwriter, Plattenproduzent und Schauspieler, hat Bitcoin gekauft, nachdem er die “B-Word-Conference” gesehen hat.

Trevor George Smith Jr., besser bekannt unter seinem Künstlernamen Busta Rhymes, ist nun offiziell ein Bitcoin-Hodler. Er brach die Nachricht in einem Tweet nach einer Diskussion zwischen Elon Musk, Jack Dorsey und Cathie Wood.

Die Konferenz zwischen Musk, Dorsey und Wood wurde während der Sitzung von mindestens 200.000 Menschen live verfolgt und hatte eine der höchsten Live-Zuschauerzahlen auf Youtube außerhalb von Weltraumraketenstarts. Musk, Dorsey und Wood sind alle Bitcoin-Anhänger, wobei Musk darüber hinaus zum ersten Mal enthüllte, dass er persönlich auch ETH hält.

In einem weiteren Tweet erklärte Busta Rhymes ausdrücklich, dass Musk die Ähnlichkeit zwischen Unternehmen und Regierungen skizzierte. Tatsächlich sagte der CEO von Tesla und SpaceX, dass die “Regierung das größte Unternehmen von allen ist und ein Gewaltmonopol hat”.

Die Podiumsdiskussion zwischen Dorsey, Musk und Wood war die größte Attraktion von “The B Word”, einer Streaming-Konferenz und Bildungsressource für Institutionen, die in Bitcoin investieren oder sich um Bitcoin herum entwickeln wollen. In Anbetracht von Dorseys zunehmender Hingabe an Bitcoin und Musks jüngstem Schwanken bei der Unterstützung, nach Teslas Entscheidung im Mai, keine Bitcoin-Transaktionen mehr durchzuführen, fragten sich einige, ob das Gespräch zu einer Hin-und-Her-Debatte werden würde.

Aber die Diskussion war sehr informativ. Dorsey sprach über das Potenzial von Bitcoin, den “Weltfrieden” zu fördern, und Wood hob den geschäftlichen und investiven Reiz der Kryptowährung hervor. Musk lieferte mehr Details darüber, warum Tesla sein Bitcoin-Backing pausierte, nachdem es Anfang des Jahres 1,5 Milliarden Dollar in die Kryptowährung investiert hatte, und deutete an, dass das Unternehmen höchstwahrscheinlich die Bitcoin-Transaktionen nach der Umstellung auf erneuerbare Energien wieder aufnehmen wird.

 

Bild@ Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here