Bericht: Ripple (XRP) ist Umfrage zufolge einer der angenehmsten Arbeitgeber im Silicon Valley

0
796
⏱ Lesezeit: 1 Minute

Laut einer neuen Umfrage der Recherche-Firma Good Place to Work ist Ripple einer der angenehmsten Arbeitgeber im Silicon Valley.

Der Zahlungsdienstleister Ripple (XRP) wurde von der Recherche-Firma Good Place to Work (GPTW) als einer der angenehmsten Arbeitgeber in San Francisco identifiziert. Laut dem Bericht ist Ripple die einzige Firma im Bereich Blockchain und Digitalwährungen, welche sich einen Platz in der Liste ergattern konnte.

Auf Platz 1 landete die berühmte Hilton-Hotelkette. Gefolgt von Kimpton Hotels & Restaurants und dem Cloud-basierten Anbieter für Finanzverwaltung Workday. Insgesamt schafften es 35 Firmen auf die Liste, Ripple landete mit Rang 17 im Mittelfeld.

Demnach empfinden 91% der Angestellten der Fintech-Firma Ripple als angenehmen Arbeitgeber. Ganze 95% gaben an, anderen gegenüber mit Stolz von ihrem Arbeitgeber zu berichten. Auch die Ergebnisse auf weitere Fragen zum Angestelltenverhältnis fielen durchweg positiv aus.

Anzeige

Die Tech-Nachrichtenfirma TechCrunch wandte allerdings ein, dass Firmen für ein Zertifikat Geld zu bezahlen haben. Außerdem müsse eine Firma bestimmten Standards entsprechen, um überhaupt in die Liste aufgenommen werden zu können.

Angeblich habe GPTW mehr als 30.000 Angestellte unterschiedlicher Firmen anonym befragt.

Wie schätzt Du Ripple als Firma ein? Teile uns Deinen Meinung dazu in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here