Finanz-Riese “Ria Money Transer” schließt sich RippleNet an

0
461
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Das angesehene Geldtransferunternehmen Ria Money Transfer hat sich RippleNet angeschlossen, um sich effizienter mit seinen über 200 Partner-Unternehmen verknüpfen zu können.

Ria Money Transfer, eine Tochtergesellschaft von Euronet Worldwide und eines der größten Geldtransferunternehmen der Welt, ist nun Teil des RippleNets. Ria wird xCurrent nutzen, um sich mit dem globalen Blockchain-Zahlungsnetzwerk von Ripple mit über 200 Finanzinstituten zu verbinden und Transaktionen durchzuführen.

Die Unternehmenssoftwarelösung xCurrent ermöglicht es Banken, grenzüberschreitende Zahlungen mit niedrigen Gebühren und End-to-End-Tracking in Echtzeit abzuwickeln.

Ripple wird auch in der Lage sein, Ria’s Digital Integrated Payments Cloud zu nutzen, ein globales Fintech-Ökosystem, dass laut dem Unternehmen den globalen Finanzsektor umstülpen wird.

Michael Brown, Chief Executive Officer von Euronet Worldwide, betonte Ripple zudem beim “Earnings Call” (einer Telefonkonferenz) von Q1 2019 .

“Wir nutzen unsere Technologie, um Parteien, die sich auf den Weg machen, um die traditionelleren Akteure zu stören, aktiv zu unterstützen, indem wir ihnen modernste Technologie und sofortigen Zugang zu unserem ausgedehnten Netzwerk bieten, dessen Aufbau Jahre dauern würde.”

“Wir haben eine Vereinbarung mit Ripple unterzeichnet, die Ripple den Zugang zu Ria’s globaler physischer und digitaler Präsenz ermöglicht und es Ria’s Kunden ermöglicht, sich mit dem Netzwerk von Ripple zu verbinden und Transaktionen durchzuführen, das mehr als 200 Finanzinstitute weltweit umfasst […] Mit der Betreuung von Kunden in über 155 Ländern an mehr als 377.000 Standorten weltweit zielt die Partnerschaft darauf ab, effizientere Zahlungen für die globalen Kunden von Ria anzubieten, die jährlich 40 Milliarden US-Dollar an Geldtransfers tätigen.

Juan Bianchi, CEO des Geldtransfersegments von Euronet, meint dazu:

“Bei Ria haben wir das zweitgrößte Geldtransfer-Netzwerk der Welt sowie ein erstklassiges Compliance-Programm entwickelt. Die Integration von Ria in Ripple dient dem Aufbau der Schienen für eine innovative Zahlungsinfrastruktur, die darauf abzielt, potenziellen Partnern einen leichteren Zugang zu gestatten und gleichzeitig schnellere und sauberere Zahlungen an ihre Nutzer zu ermöglichen. Zeit ist eine wichtige Währung für unsere Kunden und Partner, deshalb stehen wir immer im Mittelpunkt unserer Innovationstätigkeit.”

Marcus Treacher, Ripples Senior Vice President für Kundenerfolg, äußerte sich folgendermaßen:

“Ria ist einer der führenden Geldtransferanbieter in der Branche, mit dem zweitgrößten Netzwerk der Welt und ist bekannt für seinen erstklassigen Service. Durch den Beitritt zu RippleNet verbessert Ria nicht nur unsere Wertschöpfungskette für unsere Partner, sondern wird auch die Überweisungszeiten und -kosten für ihre Kunden und Unternehmenskunden weiter verbessern.”

Wann wird Ripple (XRP) Deiner Meinung nach wieder in einen Bullenmarkt übergehen? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here