Ripple (XRP): Wichtigstes Partnerunternehmen verzeichnet Rekordwachstum!

0
667

Ripples Partnerunternehmen MoneyGram, welches seit Sommer 2019 XRP für internationale Überweisungen verwendet, hat ein Rekordwachstum verkündet. Ob XRP dafür direkt verantwortlich ist, kann jedoch bezweifelt werden.

Anfang August war bekannt gegeben worden, dass der internationale Zahlungsverarbeiter MoneyGram das Ripple-Produkt xRapid (inzwischen umbenannt in On-Demand Liquidity (ODL)) in seine Systeme integriert hätte. Gleichzeitig kaufte Ripple damals MoneyGram-Aktien im Wert von 30 Millionen US-Dollar und wird wahrscheinlich in den kommenden Jahren weitere Anteile erwerben.

Nun hat MoneyGram äußerst positive Zahlen zum Ende des vergangenen Jahres veröffentlicht. In einer Pressemitteilung vom Montag hieß es, dass für den Zeitraum vom 1. bis zum 25. Dezember ein Transaktions-Wachstum von 70 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verzeichnet wurde. Außerhalb der USA hätten die Transaktionen sogar um fast 120 Prozent zugenommen.

Ripple ist dafür bekannt, mehr oder weniger enge Partnerschaften mit zahllosen namhaften Unternehmen zu unterhalten. Die Kooperation mit MoneyGram sticht jedoch heraus, weil der Zahlungsverarbeiter ODL und damit Ripples Kryptowährung XRP verwendet. Die meisten anderen Partnerfirmen nutzen zwar Ripple-Technologie, nicht jedoch den Coin.

Entsprechend liegt es nahe, dass die positiven Nachrichten von MoneyGram ein Auslöser dafür waren, dass der Ripple-Preis am Anfang der Woche erstmals seit Mitte Dezember auf zwischenzeitlich über 0,22 US-Dollar in die Höhe schnellte.

Ripple (XRP) wirklich für MoneyGram-Erfolg verantwortlich?

Während XRP anscheinend von MoneyGrams guten Zahlen profitierte, ist es umgekehrt nicht ganz klar, ob der internationale Zahlungsverarbeiter auch aus XRP einen Vorteil ziehen konnte. In der Pressemitteilung des Unternehmens werden Ripple und XRP nämlich mit keinem Wort erwähnt.

Zwar behauptete MoneyGram-CEO Alex Holmes, dass die Partnerschaft “einen großen Nutzen haben” werde, doch warum beschränkt sich die Nutzung von ODL dann bislang nur auf einen Teil des Zahlungsverkehrs zwischen den USA und Mexiko? Zwar hieß es Anfang November, dass die Partnerschaft intensiviert werden solle, doch wurden seitdem keine neuen Transaktionskorridore bekannt gegeben.

MoneyGram verweist auf Erfolg von App

In der Pressemitteilung wird statt XRP vor allem die überarbeitete MoneyGram-App als Erfolgsfaktor aufgeführt. Diese war Ende 2018 veröffentlicht worden. Alex Holmes gab dazu folgenden Kommentar ab:

“Als Teil unserer digitalen Transformation sind wir auf einer Mission, die Bewegung von Geld zu mobilisieren. Der Erfolg unserer mobilen App über das ganze Jahr hinweg und insbesondere in dieser Urlaubszeit zeigt, welchen Wert die Konsumenten nicht nur auf unsere User Experience, sondern auch auf unser globales Vertriebsnetz legen.”

Ist MoneyGram der Schlüssel zum weltweiten Durchbruch von XRP oder wird die Partnerschaft überbewertet? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Mike Mozart, Flickr.comLizenz, editiert

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here