Russland: Bitcoin-Mining soll so schnell wie möglich erlaubt werden

28.03.2022 16:41 189 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Wie der russische Energieminister bekannt gab, möchte man so schnell wie möglich Bitcoin- als auch Krypto-Mining legalisieren. Russland scheint aufgrund der andauernden Sanktionen seine Denkweise zu Krypto-Minnig geändert zu haben, da der Energieminister des Landes die Legalisierung fordert. In den letzten Monaten musste Russland mit immer stärkeren Sanktionen des Westens und anderen Nationen auseinandersetzen. Am Samstag erklärte der russische Energieminister Evgeny Grabchak, dass sich der russische Mining-Sektor aktuell in einem rechtlichen Vakuum befindet, und das sollte sofort angegangen werden. Laut Grabchak muss Russland die Gesetze dementsprechend für das Krypto-Mining anpassen und dessen Vorteil ausnutzen.

Er fügt hinzu, dass die Regierung abklären sollte, wo man die Miner für die bestmögliche Leistung zusammenfassen möchte. Grabschaks Äußerungen folgen nach einigen der schwersten Wirtschaftssanktionen gegen Russland. Das Land ist durch die Sanktionen faktisch vom westlichen Bankensystem abgeschnitten. Er sagte: "Diese Rechtslücke muss sofort geschlossen werden. Wenn wir mit dieser Aktivität koexistieren wollen, und uns jetzt andere Optionen fehlen, müssen wir gesetzliche Vorschriften erlassen und den Begriff des Bergbaus in das Regulierungssystem aufnehmen.

" Russland verfügt über genügend Energieressourcen und gilt seit langem als möglicher Standort für Bitcoin-Mining, um so den immer härter werdenden Sanktionen ausweichen zu können. Der Energieminister betonte, dass es effizienter wäre, Mining-Gebiete zu erkunden und diese den Minern auf regionaler Ebene anstatt auf Bundesebene zuzuweisen. Dies sollte von regionalen Entwicklungsplänen eingeleitet werden. Er betonte, dass es wichtig sei, den Energieverbrauch in regionalen Entwicklungsplänen zu begrenzen, was zu einem effizienteren Markt führen werde. Vor kurzem schlug Pavel Zavalny, Mitglied der russischen Staatsduma und Vorsitzender des Energieausschusses vor, Bitcoin und nationale Währungen als alternative Zahlungsmittel für Energieexporte an befreundete Länder zu nutzen.

Die USA und viele Partner haben einige Schritte unternommen, damit die russische Regierung keine Finanztransaktionen in Krypto durchführen kann. Während viele großen Krypto-Börsen immer noch in Russland tätig sind, waren einige gezwungen, das Land auf die schwarze Liste zu setzen. Russland hat unterdessen in diesem Jahr einen starken Anstieg bei der Nutzung von Kryptowährungen erlebt. Ein früherer Regierungsbericht enthüllte, dass die Russen fast 12% der gesamten Kryptowährungen der Welt oder umgerechnet 240 Milliarden USD besaßen. Die Energieversorgung des Landes mit dem kalten Klima macht es zu einem sehr geeigneten Mining-Land.

Viele hatten vor der Ukraine-Krise gedacht, dass Russland das nächste große Mining-Zentrum wird. Bild@ Pixabay

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zu Bitcoin-Mining in Russland

Warum wird Bitcoin-Mining in Russland diskutiert?

Die russische Regierung erkennt das Potenzial von Bitcoin-Mining und beabsichtigt daher, es zu legalisieren. Sie sieht in der Technologie eine Möglichkeit, die Wirtschaft anzukurbeln und zusätzliche Einnahmen zu generieren.

Wann ist die Legalisierung des Bitcoin-Mining in Russland geplant?

Es gibt noch kein festes Datum für die Legalisierung des Bitcoin-Mining in Russland. Die Diskussionen sind jedoch im Gange und es wird erwartet, dass dies so schnell wie möglich geschehen wird.

Wie wirkt sich das Bitcoin-Mining auf die russische Wirtschaft aus?

Das Bitcoin-Mining hat das Potenzial, die russische Wirtschaft durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Erzeugung zusätzlicher Einnahmen zu stärken.

Wie wird das Bitcoin-Mining in Russland reguliert werden?

Die genauen Bestimmungen zur Regulierung des Bitcoin-Mining in Russland sind derzeit noch nicht bekannt. Es wird jedoch erwartet, dass die Regierung strenge Richtlinien und Vorschriften einführen wird, um Betrug zu vermeiden und die Sicherheit zu gewährleisten.

Was sind die Vorteile des Bitcoin-Mining in Russland?

Die Legalisierung des Bitcoin-Mining in Russland wird voraussichtlich neue Arbeitsplätze schaffen, die Wirtschaft stärken und das Land in die vorderste Reihe der Blockchain-Technologie bringen.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der russische Energieminister hat angekündigt, dass Russland so schnell wie möglich Bitcoin und Krypto-Mining legalisieren möchte. Dies scheint aufgrund der anhaltenden Sanktionen des Westens eine Veränderung der Denkweise des Landes in Bezug auf Krypto-Mining darzustellen.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...