Schweizer Investment-Bank UBS plant Krypto-Angebote

0
208

Die große Schweizer Investmentbank UBS Group AG plant Berichten zufolge, wohlhabenden Kunden Investitionen in Kryptowährungen anzubieten, wahrscheinlich einschließlich Bitcoin-Engagement.

Laut einem aktuellen Bericht von Bloomberg wird die UBS ihren vermögenden Kunden erlauben, einen Prozentsatz ihres Nettovermögens in Kryptowährungen zu investieren:

Es werden mehrere Krypto-Investitionsoptionen in Betracht gezogen, aber jedes Angebot würde aufgrund der Volatilität einen kleinen Teil des Gesamtvermögens der Kunden ausmachen, teilte einer der Befragten der Nachrichtenagentur mit. Einige der untersuchten Optionen umfassen Investitionen über Anlageinstrumente von Drittanbietern. UBS sagte in einer Erklärung:

“Wir verfolgen die Entwicklungen im Bereich der digitalen Assets genau. Wichtig ist, dass wir uns am meisten für die Technologie interessieren, die den digitalen Assets zugrunde liegt, nämlich die Distributed Ledger Technologie.”

Im Januar veröffentlichte UBS einen Bericht, in dem sie beriet, ob ihre Kunden Bitcoin kaufen sollten. Die Bank räumt zwar ein, dass der Preis für die Kryptowährung steigen kann, ist jedoch skeptisch gegenüber wesentlichen Anwendungsfällen aus der Praxis. Paul Donovan, Chefökonom von UBS Global Wealth Management, sagte kürzlich, dass “Bitcoin den Minderheitengruppen verweigert wird, die den Online-Zugang eingeschränkt haben”.

Es ist keine Überraschung, dass die Investmentbank versucht, in Krypto-Gewässer einzutauchen. JPMorgan und Goldman Sachs bieten ihren vermögenden Kunden bereits Bitcoin an. Bei Goldman können Kunden aber nur 2,5 Prozent ihres Portfolios investieren.

Es ist immer noch unklar, wie oder wann die Schweizer Firma Kryptowährungsangebote einführen wird, oder wie sehr sie Bitcoin speziell betonen wird. Aber eine große Institution wie UBS wird wahrscheinlich zuerst mit BTC-Angeboten beginnen, ein zunehmend beliebter Vermögenswert unter wohlhabenden Investoren.

Gemessen an der Bilanzsumme im Jahr 2020 ist die UBS Group die größte Bank in der Schweiz mit einem Gesamtvermögen von mehr als 1,13 Billionen US-Dollar, gefolgt von der Credit Suisse mit 992 Milliarden US-Dollar.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here