ShareRing integriert sich mit Viator, macht Urlaub mit Kryptos bezahlen möglich!

0
1618

Viator ist eine Partnerschaft mit ShareRing eingegangen, um Zahlungen zu erleichtern und sensible Daten von Reisenden zu speichern.

Das Blockchain-Unternehmen ShareRing ist eine Partnerschaft mit dem Tripadvisor-Marktplatz Viator eingegangen, um Benutzern die Bezahlung von Reisen mit verschiedenen Kryptowährungen zu ermöglichen. Jetzt können Benutzer verschiedene Viator-Erfahrungen auf der ShareRing-Plattform mit Fiat-Währungen oder Kryptwährungen buchen, registrieren und bezahlen.

Die Plattform nutzt das ID-System ShareRing, um den sicheren Umgang mit sensiblen privaten und monetären Daten zu gewährleisten, und verfügt über Möglichkeiten zur Kontaktverfolgung, um die Sicherheit des Tourismus während der gesamten Pandemie zu gewährleisten.

“Wir sind sehr froh, Viator in das ShareRing-Ökosystem aufzunehmen”, sagte Tim Bos, CEO von ShareRing. Er erwähnte auch, dass Kunden bei der Erstellung eines Kontos in der ShareRing-App buchstäblich eine ID auf der Blockchain organisieren.

“Es ist eine selbstständige ID, über die Sie das Management haben. Das schafft Glauben zwischen Ihnen und dem Anbieter, insbesondere an den Ort, an dem sichere Erfahrungen eine erhöhte Gefahr bergen können.”

ShareRing behauptet, dass Kunden sogar in der Lage sein könnten, über eine Reihe von bald angekündigten Partnerschaften mehr als 2,6 Millionen Lodges, Flüge und Autovermietungen, Visa und Urlaubszwecke zu buchen.

Das Unternehmen hat in diesem Jahr zwischen 2,5 und 3 Millionen Dollar an Finanzmitteln von namhaften Investmentfonds erhalten, darunter 12 Peers Capital Markets, Alphabit, GDA Capital und Alpha Sigma Capital. Bos erklärte:

“Diese Finanzierung, die zu 100% in das Unternehmen in den Bereichen Betrieb und Marketing zurückgeflossen ist, hat uns geholfen, unser Team zu vergrößern, einschließlich der Eröffnung neuer Büros in China und Thailand.”

Im August führte die Agentur eine namenlose E-Pass-App mit Kontaktverfolgung ein, um bei der sicheren Wiederöffnung der Grenzen, der Einzelhändler und des Tourismus während der Pandemie zu helfen, wobei Urlauber bei der Einreise einen “Wohlfühlnachweis” anbieten.

Die App ermöglicht es den Kunden, wichtige Dokumente, ähnlich dem e-Visum bei der Ankunft (eVOA), Passdaten, Reiseversicherungsschutz, Flug- und Unterkunftsbuchungen und einen schädlichen COVID-19 bei der Einreise hinzuzufügen.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here