Tezos (XTZ) +100% seit November! Warum der Coin in die Top 10 aufgestiegen ist

0
1422

Tezos (XTZ) konnte seinen Wert seit Einfang November mehr als verdoppeln und ist nun in die Top Zehn der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung aufgestiegen. Das steckt dahinter:

Während mit Bitcoin (BTC) und Ethereum (ETH) die beiden größten Kryptowährungen aktuell kaum im Wert schwanken, setzt ein anderer bekannter Coin seinen Aufstieg ungebremst fort:

Tezos (XTZ) hat seinen Wert von rund 0,85 US-Dollar auf aktuell rund 1,75 US-Dollar um mehr als 100 Prozent steigern können. Allein in den letzten sieben Tagen gewann XTZ etwa 35 Prozent an Wert, während alle größeren Coins Verluste machten.

Tezos hat inzwischen Tron (TRX), Cardano (ADA) und Stellar (XLM) überholt und sich damit in der Rangliste der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung den zehnten Platz erkämpft.

Tezos (XTZ)-Staking lässt Preis explodieren

Wie so häufig lässt sich der starke Preisanstieg mit der Aktivität von Exchanges in Verbindung bringen: Hinter dem jüngsten Wertzuwachs dürfte die am Mittwoch veröffentlichte Ankündigung der US-amerikanischen Kryptobörse Kraken stecken, am heutigen Freitag Tezos-Staking einzuführen.

Tezos verwendet nämlich anders als Bitcoin zur Validierung von Blöcken das Proof of Stake (PoS)-Verfahren. Dabei sichern die sogenannten Baker das Netzwerk. Sie werden zufällig für das „Backen“ eines neuen Blocks ausgewählt und erhalten als Belohnung 16 XTZ. Halter von weniger als 10.000 XTZ können an dem Verfahren teilnehmen, indem sie Coins an Baker delegieren.

Staking bei Kraken und Coinbase

Obwohl viele Unterstützer des bei BTC verwendeten Proof of Work (PoW)-Algorithmus PoS nicht über den Weg trauen, ist es doch zweifellos für Investoren eine nette Möglichkeit sich etwas dazuzuverdienen. Kraken wirbt mit folgenden Punkten für sein Tezos-PoS-Angebot:

  • Beginnen Sie sofort mit dem Sammeln von Belohnungen, ohne Warte- oder Sperrzeiten
  • Genießen Sie eine der höchsten Renditen in der Branche mit einem festen Zinssatz von 6%
  • Auszahlungen jeden Montag und Donnerstag
  • Staken Sie Ihre Token mit nur drei Klicks aus Ihrer Kraken Spot Wallet.
  • Sie können Ihre Staking-Position schnell verlassen, indem Sie Token aus Ihrer Staking-Wallet zurück in Ihre Spot-Wallet übertragen.

Auch der Beginn von Tezos’ Aufstieg Anfang November dürfte sich auf das Staking zurückführen lassen. Die Exchange Coinbase hatte nämlich bereits am sechsten November die Einführung von XTZ-Staking bekannt gegeben.

In der entsprechenden Pressemitteilung wurde mit 5% ein etwas niedrigerer jährlicher Ertrag als bei Kraken angegeben. Bedenkt man allerdings, dass einzelne deutsche Banken bereits von allen Kunden Negativzinsen auf das Tagesgeld verlangen, so ist Tezos-Staking doch auf beiden Exchanges eine interessante Alternative.

Glaubst Du, dass der Tezos-Preis weiterhin steigen wird oder ist die Party erst einmal vorbei? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Fumiaki Yoshimatsu, Flickr.comLizenz, editiert

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here