Umfrage: In diesen Ländern leben die meisten Krypto-Besitzer

0
1272
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Laut dem Global Digital Report 2019 ist der Anteil von Krypto-Haltern an der Gesamtbevölkerung in Südafrika am größten, gefolgt von Thailand und Indonesien. Deutschland schneidet unterdurchschnittlich ab.

Kürzlich erschien der Global Digital Report 2019. Dieser jährliche Bericht wird von der Kreativagentur We are Social und der Social-Media-Managementfirma Hootsuite herausgegeben und bietet viele Informationen über die Medien- und Internetnutzung weltweit.

Der diesjährige Report enthält unter anderem eine Statistik zum Besitz von Kryptowährungen in verschiedenen Ländern. Dazu wurden Internetnutzer aus 43 Nationen im Alter von 16 bis 64 Jahren befragt.

Den ersten Platz belegt Südafrika, wo 10,7% der Befragten angaben, Digitalgeld zu besitzen. Mit Thailand (9,9%) und Indonesien (9,5%) folgen weitere Schwellenländer auf den Plätzen zwei und drei. Österreich (7,2%) und die Schweiz (7,0%) schnitten unter den europäischen Staaten am besten ab.

Deutschland dagegen findet sich unterhalb des weltweiten Durchschnitts (5,5%) wieder und belegt mit 4,4% an Krypto-Besitzern gerade mal Rang 27. Und das obwohl von Deutschland aus die weltweit zweitmeisten Bitcoin (BTC)-Nodes betrieben werden.

Zu den Unterschieden in der Krypto-Adaption zwischen Deutschland und Österreich haben wir auch kürzlich mit dem Wiener Professor Alfred Taudes in einem Interview gesprochen.

Die prozentual wenigsten Krypto-Besitzer leben laut Global Digital Report in Frankreich (2,4%), Russland (1,8%) und Marokko (1,7%). Venezuela, ein Land, das möglicherweise den ersten Platz belegt hätte, kam in der Statistik gar nicht vor. Wegen des Zusammenbruchs der örtlichen Fiatwährung Bolívar nutzen viele Menschen dort Kryptogeld, vor allem Bitcoin und Dash.

Daten für Umfrage Mitte 2018 erhoben

Die Daten für die Umfrage wurden zwischen April und September 2018 erhoben. Es ist also gut möglich, dass sich die Rangfolge in der Zwischenzeit verschoben haben könnte. In Frankreich beispielsweise begannen viele Tabakläden im Januar mit dem Verkauf von Bitcoin. Gut möglich, dass es dadurch nun deutlich mehr französische Hodler gibt.

Vergleicht man den Prozentsatz an Krypto-Besitzern nach Weltregionen, so bildet Europa das Schlusslicht. Hier halten nur 3,8 Prozent der Internetnutzer Digitalgeld. Lateinamerika dagegen ist mit 6,5 Prozent führend. Das zeigen Daten von GlobalWebIndex aus dem zweiten Quartal 2018.

Was kann getan werden, damit Deutschland in dieser Statistik ganz nach oben kommt? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here