VanEck listet Bitcoin ETN an der Deutschen Börse

0
1030

VanEck ist der jüngste europäische ETF-Emittent, der einen Bitcoin Exchange Traded Note (ETN) an der Deutschen Börse eingeführt hat.

Das amerikanische Investment-Management-Unternehmen VanEck kündigte die Einführung seines börsengehandelten Bitcoin-Produkts (ETN) für den europäischen Markt an. Das Produkt soll Preisdaten des Finanzdienstleistungsunternehmens MV Index Solutions verwenden.

Der ETN von Bitcoin wird es Anlegern ermöglichen, sich an den Preisbewegungen von Bitcoin zu beteiligen, im Gegensatz zum Kauf von “Spot”-Bitcoin an unregulierten Krypto-Börsen und der Auseinandersetzung mit Sicherheits-, Regulierungs- und Speicherfragen. Martijn Rozemuller, Europa-Chef bei VanEck, sagte:

“Die geringe Korrelation von Bitcoin zu anderen Anlageklassen macht Bitcoin zu einer ausgezeichneten Möglichkeit, zur Diversifizierung eines Portfolios beizutragen. Mit unserem VanEck Vectors Bitcoin ETN bieten wir ein Produkt an, mit dem Anleger von der Performance von Bitcoin profitieren können.”

Anstatt jedoch, wie bei Kryptowährungen üblich, eine Wallet zu benötigen, in der Bitcoin getrennt vom restlichen Portfolio auf der Blockchain gelagert wird, ist der Kauf und die Lagerung von ETN so unkompliziert wie der Handel mit Aktien oder ETFs.

Die Notierung des VanEck Vectors Bitcoin ETN im regulierten Segment der Deutschen Börse Xetra ermöglicht es Anlegern, das neue Produkt auf die gleiche Weise zu kaufen und zu verkaufen wie andere regulierte börsennotierte Produkte. Die Performance des ETN spiegelt die Performance des MVIS CryptoCompare Bitcoin VWAP Close Index wider, dessen Preis direkt an den Preis von Bitcoin gekoppelt ist.

Mit der Einführung werden die auf dem Markt erhältlichen Bitcoin-Produktangebote von VanEck weiterentwickelt, die auf unterschiedliche Reaktionen gestoßen sind. Im vergangenen Jahr führte VanEck in Partnerschaft mit der Investmentfirma SolidX einen “Limited Bitcoin ETF” für “qualifizierte institutionelle Anleger” ein. Das Produkt fand jedoch keine große Resonanz, während VanEcks Vorstoß für einen vollwertigen Bitcoin-ETF in den USA wiederholt vereitelt wurde.

Unterdessen schreitet Bitcoin voran. Die mächtigste Kryptogeldwährung notiert momentan über 19.000 US-Dollar und ist nur ein Katzensprung von seinem historischen Höchststand von 2017 entfernt. Bitcoin ist im Moment unaufhaltsam.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here