Warum Joe Biden für Bitcoin eine gute Wahl sein könnte!

0
1623
pxhere.com/en/photo/654570
(Fotomontage)

Joe Biden, der gewählte US-Präsident, bereitet sich aktuell darauf vor, sein Regierungsteam ins Weiße Haus zu verlegen, während Bitcoin-Anhänger darauf hoffen, dass Biden gegenüber Krypto eine günstigere Haltung einnimmt, als der scheidende US-Präsident Donald Trump.

Letztes Jahr sandte Trump Schockwellen durch die Reihen der Bitcoin- und Kryptowelt, als er eine Tirade von Tweets gegen Bitcoin abfeuerte, welche eigentlich durch Facebook´s Bestrebungen ihre hauseigene Kryptowährung LIBRA einzuführen, ausgelöst wurde.

Ein ermutigendes Zeichen für Kryptowährungen kam an diesem Dienstag, als Bidens Übergangsteam bekannt gab, dass Gary Gensler, der sich in der Vergangenheit als kryptofreundlich erwiesen hat, das Übergangsteam für Finanzpolitik leiten wird, so JP Thieriot, Geschäftsführer der in Kalifornien niedergelassenen Kryptobörse Uphold.

Diese Woche wurde Gensler, ehemaliger Vorsitzender der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), sowie EX-Führungskraft bei Goldman Sachs, zum Leiter des Biden-Teams für den Übergang der Finanzgeschäfte ernannt.

Gensler argumentierte in naher Vergangenheit, dass Kryptowährungen dazu beigetragen haben die wachsenden Mängel in den traditionell bestehenden Zahlungssystemen aufzudecken. Letztes Jahr schrieb Gensler, dass die zugrunde liegende Blockchain-Technologie von Bitcoin ein Katalysator für Veränderungen ist und argumentierte, wir leben bereits in einem Zeitalter des digitalen GeldesDas Potenzial dieser Technologie als Katalysator für Veränderungen ist real, schrieb Gensler in einem Kommentar für CoindeskIch bin weiterhin fasziniert von Satoshis Innovationspotential, um Veränderungen voranzutreiben – entweder direkt oder indirekt als Katalysator.

Einige Mitglieder der Bitcoin- und Kryptowährungs-Community sehen in Genslers Ernennung ein Zeichen dafür, dass Bidens Verwaltung auch noch weitere kryptofreundliche Gesichter an Bord bringen könnte.

Ich denke, wir haben neue Möglichkeiten mit einer Biden-Administration

…, so Kristin Smith, Geschäftsführerin der Blockchain AssociationWeil [Gensler] mit Krypto und Blockchain sehr vertraut ist und hoffentlich das richtige Team für neue Regulierungen zusammenstellen kann, um die Politik voranzutreiben.

Bitcoin hat in diesem Jahr einiges an Unterstützung an der Wall Street und von einigen hochkarätigen Investoren erhalten, was den Ruf von Bitcoin als digitales Gold und als potenzielle Inflationsabsicherung, in der durch die Coronavirus-Pandemie ausgelösten Wirtschafts- und Finanzkrise, stärkt.

Bitcoin wurde auch durch die jüngsten Aktionen des Zahlungsgiganten PayPal glaubwürdiger.

Das Unternehmen kündigte im vergangenen Monat an, ihren amerikanischen Nutzern den Kauf von Bitcoin und einer Handvoll anderer wichtiger Kryptowährungen zu ermöglichen.

Bitcoin hat in den letzten zwei Monaten um über 60% zugelegt, hauptsächlich aufgrund ungewisser wirtschaftlicher Aussichten, sagte Thieriot, der im gleichen Atemzug auch die aktuellen Pläne der Biden-Regierung erwähnte, die starke digitale Kluft zu beseitigen, die Millionen von Amerikanern daran hindert, auf Hochgeschwindigkeitsinternet zuzugreifen.

Bild@Pxhere / Lizenz  ///  Bild@Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here