Bald kann man mit Bitcoin auf Twitter Trinkgeld geben

0
470

Berichten zufolge schafft Twitter die Voraussetzungen, um Bitcoin-Tipps für Inhaltsersteller zu ermöglichen.

Twitter-Chef Jack Dorsey hat die Ankunft von Bitcoin auf der Social-Media-Plattform bereits Mitte des Sommers angedeutet. Im Juli sagte er, dass die führende Kryptowährung ein “großer Teil” von Twitter in der Zukunft sein würde.

Laut MacRumors deutet die aktuelle Twitter-Beta darauf hin, dass dieser Dienst getestet wird, während der Entwickler Alessandro Paluzzi ein Bild davon auf Twitter veröffentlicht hat, wie der Dienst aussehen wird.

Als der Tip Jar zum ersten Mal eingeführt wurde, erlaubte Twitter seinen Nutzern, Bandcamp-, Cash App-, Patreon-, PayPal- und Venmo-Links zu ihrem Twitter-Profil hinzuzufügen.

Sobald die Bitcoin-Tipping-Funktion eingerichtet ist, sollten Benutzer nicht mehr etwa 10 Minuten warten müssen, bis die Transaktionen auf der Blockchain abgeschlossen sind. Das liegt daran, dass Twitter angeblich plant, die Lightning Network (LN)-Technologie für sofortige Mikrozahlungen in der Blockchain zu verwenden. Das Lightning Network verwendet dazu Smart Contracts, die im Ethereum-Netzwerk an Popularität gewonnen haben.

Twitter plant, sowohl custodial als auch non-custodial BTC-Wallets zu unterstützen. Eine non-custodial Wallet ist eher dezentralisiert und gibt dem Besitzer die Möglichkeit, seine eigenen privaten Schlüssel zu halten. Bei einer custodial Wallet verfügt eine dritte Partei über die privaten Schlüssel, wie zum Beispiel eine Kryptobörse.

Eine Bitcoin-Tippfunktion auf Twitter ist nur die jüngste in einer Reihe von BTC-fokussierten Entwicklungen für den Social-Media-Riesen und für Dorsey selbst. Anfang August kündigte der Twitter- und Square-Chef Pläne zum Aufbau einer dezentralen Börse für Bitcoin an.

Letzte Woche wählte Dorsey den Kryptowährungsentwickler und Datenschutzveteranen Jay Graber aus, um die Bemühungen zum Aufbau eines dezentralisierten sozialen Mediennetzwerks mit dem Namen Bluesky zu leiten.

Jack Dorsey äußerte sich kürzlich auch kritisch über Ethereum und anderen Coins hinsichtlich ihrer Gründungsprinzipien, Sicherheit und Zentralisierung.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here