Basic Attention Token (BAT) nun Top-20-Coin, Brave Ads gestartet

24.04.2019 19:32 273 mal gelesen Lesezeit: 3 Minuten 0 Kommentare

Der Basic Attention Token (BAT) schlug heute den Rest des Marktes deutlich und ist nun in die Top-20 der größten Kryptowährungen vorgedrungen. Der zugehörige Brave Browser startete heute die Aktion Brave Ads, bei der Internet-Nutzer für das Konsumieren von Werbung mit BAT belohnt werden. Viele große Kryptowährungen haben heute Verluste eingefahren. Bitcoin Cash (BCH) und EOS verloren sogar über acht Prozent an Wert. Doch nicht so der Basic Attention Token (BAT): Dieser konnte in den letzten 24 Stunden weiter zulegen.

Mit einem Plus von gut über fünf Prozent war BAT laut CoinMarketCap zeitweise sogar die erfolgreichste der 100 größten Kryptowährungen. [caption id="attachment_6755" align="alignnone" width="750"]Image © CoinMarketCap[/caption] Der Token befindet sich bereits seit geraumer Zeit stark im Aufwind. War ein BAT Anfang Februar noch für 0,10 US-Dollar zu haben, so hat sich der Preis inzwischen auf rund 0,44 US-Dollar mehr als vervierfacht.

BAT konnte heute NEM (XEM) und Ontology (ONT) überholen und somit in die Top-20 der größten Kryptowährungen aufsteigen.

Brave Browser ist nicht aufzuhalten

Dies hängt mit dem Erfolg des Brave Browsers zusammen, als dessen nativer Token BAT dient. Brave erreichte im vergangenen Monat den Meilenstein von 20 Millionen Downloads im Google Playstore. Die Nutzerzahlen stiegen von Januar 2018 bis Januar 2019 von einer Million auf 5,5 Millionen aktive Anwender. Eine Zuwachsrate von 450 Prozent! Das Ziel von Brave ist es ein besseres System für Online-Werbung aufzubauen, bei welchem die Daten der Internet-Nutzer geschützt bleiben. BAT, ein ERC20-Token auf Basis des Ethereum (ETH)-Netzwerks, wird dabei als Währung genutzt, mit der Konsumenten Webseiten für ihre Inhalte belohnen können. Um solche Zahlungen überhaupt entgegennehmen zu können, müssen sich Webseiten oder auch YouTube-Kanäle allerdings zuerst als Brave Publisher anmelden. Wie BATGrowth.com zeigt, gehen die Brave Publisher-Registrierungen aktuell durch die Decke. 70.000 YouTuber, 18.000 Webseiten und 7.

000 Twitch-Streamer sind bereits dabei. Diesen Monat registrierte sich sogar die große amerikanische Tageszeitung The Los Angeles Times. Die digitale Bibliothek Achive.

org
hatte sich bereits vor zwei Jahren angemeldet. Wie die Webseite kürzlich berichtete, wurden ihr im Laufe der Zeit mehr als 9.000 BAT (über 3.500 Euro) gespendet.

Brave Ads endlich gestartet

Heute wurde zudem die lange erwartete Funktion Brave Ads für den Desktop-Browser in Betrieb genommen. Unter anderem die Nachrichtenseite Vice und der Trading-Anbieter eToro konnten dafür bereits als Partner gewonnen werden. Sie bezahlen für Werbung, welche sich die Nutzer des Browsers freiwillig ansehen können. Sollten diese sich entscheiden teilzunehmen, erhalten sie satte 70 Prozent der Einnahmen, die dann je nach Wunsch an verschiedene Brave Publishers verteilt werden können. Die restlichen 30 Prozent streicht Brave ein.

Anders als bei klassischer Internet-Werbung wird die Privatsphäre der Nutzer bewahrt und ihre Surf-Aktivitäten werden nicht webseitenübergreifend nachverfolgt. Wer allerdings überhaupt keine Werbung sehen möchte, kann auch auf die Teilnahme an Brave Ads verzichten und den Browser mit seinem eingebauten Ad-Blocker regulär weiternutzen. Hältst du das Konzept des Basic Attention Tokens für tragfähig? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte! © Bild via Depositphotos

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Basic Attention Token (BAT) ist in die Top-20 der größten Kryptowährungen vorgestoßen, nachdem der Brave Browser die Aktion Brave Ads gestartet hat, bei der Internetnutzer für das Konsumieren von Werbung mit BAT belohnt werden. BAT konnte in den letzten 24 Stunden um über fünf Prozent zulegen und hat seinen Preis seit Anfang Februar vervierfacht.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

impressum

Impressum

Kontakt-Adresse Peak Solutions Group AGDammstr. 166300 ZugSchweiz E-Mail:info@coinkurier.de Vertretungsberechtigte Person(en) Sergej Heck, Geschäftsführer Handelsregister-Eintrag Eingetragener Firmenname: Peak Solutions Group AG Handelsregister Nr: CHE-202.322.728 Mehrwertsteuer-NummerCHE-202.322.728 MWST Die Rechte für die...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

xrp-am-scheideweg-kritische-unterstuetzung-bedroht-wird-ripple-widerstehen

XRP am Scheideweg: Kritische Unterstützung bedroht – Wird Ripple widerstehen?

XRP Kurs Prognose: Kann der Ripple Kurs jetzt bullisch abprallen? Die aktuelle Lage des XRP-Kurses ist angespannt, da er sich an...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

datenschutz

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...