Bitcoin stagniert, ist das der Beginn der lang erwarteten Altcoin-Saison?

0
1630
de.depositphotos.com/vector-images/altcoin.html?qview=183883252

Laut Binance CEO Changpeng Zhao, stehen wir aufgrund der anhaltenden Stagnation des Bitcoin-Preises am Anfang der Altcoin-Saison 2020!

Chanpeng Zhao (im folgenden CZ), CEO der führenden Kryptowährungsbörse Binance, glaubt, dass es auf dem Markt für digitale Assets eine anhaltende Altcoin-Saison geben wird. In einem kürzlich geführten Interview betonte er auch die anhaltende Stabilität von Bitcoin und scherzte, dass BTC jetzt zu einem neuen Staible-Coin geworden sei.

In den letzten Wochen boomte der Altcoin-Markt mit fast täglich zu verzeichnenden, Doppel-stelligen Zuwächsen. Diese Ereignisse haben Kryptowährungen wie Chainlinks LINK auf neue Höchststände gebracht. Der DeFi-Sektor erhielt ebenfalls einen erheblichen Zuwachs an Popularität und einige Vertreter der Branche haben in wenigen Monaten sogar eine vierfache Wertsteigerung verzeichnet. Infolgedessen spekuliert die Krypto-Community regelmäßig, ob wir uns bereits in einer laufenden Altcoin-Saison befinden?

Während eines Interviews mit dem Medium Bloomberg, bestätigte nun der CEO von Binance: Daten zeigen ziemlich genau, dass wir uns in diesem Moment in einer Alt-Saison befinden. CZ fügte hinzu, dass mehr als 60% des aktuellen Handelsvolumens bei Binance und Binance-Futures aus Altcoins stammen, was viel höher als jemals zuvor sei.

Eine der wohl verblüffendsten Fakten, die CZ im Interview mitteilte:

„Wenn wir uns die Top-200, der auf Binance gelisteten Coins im zweiten Quartal (vom 31. März bis 30. Juni) ansehen, sind von denen lediglich drei gesunken. –> Ich denke, es handelt sich um eine Altcoin-Saison! “

CZ sieht jedoch keine besonderen Gründe für die allgemeine Preissteigerung der Altcoins. In einigen Fällen könnte dies mit Ereignissen wie Elon Musk zusammenhängen, der über Dogecoin twittert und DOGE sofort danach in die Höhe steigt. Für den Rest des Marktes ist aber eher jedermanns Vermutung zuständig, fügte er noch hinzu.

Ist Bitcoin jetzt ein Staible-Coin?

Während die meisten Altcoins in letzter Zeit massiv schwanken, weigert sich die führende Kryptowährung jedoch stetig, eine größere Bewegung auszuführen. Bitcoin bewegt sich nun bereits seit einigen Wochen in einem engen Fenster zwischen 9.000 und 9.300 US-Dollar und zeigt sich von den Altcoin-Gewinnen extrem unbeeindruckt.

CZ kommentierte die jüngste Leistung von BTC und sagte, er wisse nicht genau, was den Vermögenswert über die begehrte Marke von 10.000 USD bringen werde. Er glaubt jedoch, dass Bitcoin diese Barriere irgendwann überwinden wird. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was Bitcoin benötigt, um diese [10.000 US-Dollar] zu brechen, aber ich denke, es wird wahrscheinlich nur Zeit sein. Ich denke all die Makroökonomie, die sich abspielt, das Ausmaß der quantitativen Lockerung und die Menge an Fiat-Geld, welche stetig in die Wirtschaft gepumpt wird, werden Bitcoin früher oder später zum Ausbruch verhelfen.”

 

©Bild via depositphotos

Themenverwandte Artikel:

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here