Bitcoin und zwei weitere Alt-Coins machen sich bereit!

0
6036
flickr.com/photos/gsfc/16495356966/in/photolist-r8D1Wj-2ioiudo-QjaFgu-dH1c8N-2dwMwGo-MqW7Uc-Qqy2-fWFARy-2cbC3ek-rzpin-dUTdr-feLm4w-MAjMDH-cBdx5W-4Yun77-Q8qjQJ-4YumZm-NgaVzv-kwW6fT-LRNhtq-2iVoQe1-2fBq2S-2fBra5-Dxi2PZ-2fwYm8-294hZQW-L7cCai-HEMUZL-c4p47s-427MKU-LRNkM9-qYfepV-2yc1xN-5SLLS9-hS3Tg-JDAH39-c4pUim-azVF7W-nX4Nu8-a8ztFB-6FoS5z-6v4g4K-LaXYDh-294cFwC-av1gT2-2j3QaLP-2j3RzHq-Fd6XkA-P3HJnU-eEzK7P

Der Top-Trader und Krypto-Stratege Michaël van de Poppe schätzt die Chancen von Ethereum (ETH), Ripple (XRP) ein, da deren aktuelle Marktstrukturen starkes bullisches Potenzial aufweisen. 

In einem neuen YouTube-Video sagt der Analyst, auch bekannt als Crypto Michaël, dass sich Ethereum in den frühen Stadien eines Bullenmarktes befindet.

Wir haben eine Akkumulationsphase von einem Jahr hinter uns gelassen und handeln nun über dem 100-Tage- und 200-Tage Moving-Average (gleitender Durchschnitt). Dies nicht nur im täglichen Zeitrahmen, sondern auch im wöchentlichen, welcher im Normalfall ein Bullengebiet darstellt.

tradingview_eth

Van de Poppe erklärt, dass es wahrscheinlich ist, dass ETH vor weiteren Kurssteigungen korrigieren wird, da der aktuelle Widerstand bei 420,00 USD ein sehr harter ist und in der Geschichte von ETH schon seit Juni 2017 eine Rolle spielt. Im weiteren Verlauf des damaligen Bullruns diente diese Marke dann auch mehrmals als Support, bevor sie dann im August 2018 nach unten hin durchbrochen wurde und seither nie mehr erreicht.

Hinzu kommt, das die RSI-Levels sogar im Wöchentlichen Chart bei über 80 liegen und somit kaum Spielraum besteht diese solide Benchmark in einem Run zu durchbrechen.

Der ideale Einstieg jedoch ist schwer zu finden, da sich die Marktteilnehmer in einem Bullenmarkt tendenziell gegenseitig in den Schatten stellen wollen. Er schlägt vor, beim nächsten Rückzug des ETH-Preises auf eine seiner Supportlinien “auf den Zug aufzuspringen”, da er erwartet, dass Ethereum nach einem kurzen Rücksprung explodieren wird.

Die geeignetste BuyIn-Zone liegt, so Van de Poppe, im Bereich zwischen 290,00 USD und 320,00 USD. Hier gilt es also aufmerksam zu bleiben und im richtigen Moment den DIP zu kaufen. Die jetzige Supportzone von 360,00 USD wäre in diesem Szenario dann zu einem Widerstand geworden, es gälte diese dann zu brechen und genug Fahrt aufzunehmen, um im zweiten Versuch  die 420,00 USD-Marke deutlich zu durchlaufen.

Crypto Michaël ist auch bei XRP optimistisch,

…da er glaubt, dass Ripples natives Token das Potenzial hat, auf lange Sicht 1,00 USD zurückzugewinnen. In der Zwischenzeit prognostiziert er, dass sich die drittgrößte Kryptowährung in naher Zukunft weiter konsolidieren wird, bevor der nächste Bullenzyklus starten kann.

tradingview_xrp

„Wir möchten hier vorerst eine gewisse Kompression sehen, also eine seitliche Bewegung. Dann besteht die Chance, dass die aktuellen Hochs durchbrochen werden und ein neues höheres Hoch erreicht werden kann, welches uns im Wesentlichen zu 0,40 USD oder sogar 0,50 USD führen sollte. Erst dann kann man damit beginnen, weitere Niveaus der Expansion zu definieren.“

In Bezug auf Bitcoin teilt der Kryptostratege seinen 69.000 Twitter-Followern mit, dass er erwartet, dass BTC korrigiert und unter 10.500 USD fällt, bevor er seinen Aufstieg fortsetzt. Er sagt, seine These wäre ungültig, wenn es Bitcoin gelingt, den 12.000 Dollar Widerstand in Unterstützung umzuwandeln.

Van de Poppe beobachtet auch weitere Altmünzen genau: Er sagt, dass Litecoin (LTC) möglicherweise auf 75 US-Dollar steigen kann, wenn die Bullen es schaffen, einen wichtigen Widerstand zu durchbrechen. Der Händler stellt jedoch fest, dass Ontology (ONT), NEO und EOS eine bessere Marktstruktur zeigen, als aktuell LTC.

Bild@Flickr / Lizenz

Chart erstellt mit Tradingview

Disclaimer:
Die zur Verfügung gestellten Inhalte Stellen keine Anlageberatung oder Anlagevermittlung dar. Ebenso sind die Analysen nicht als Aufforderung zum Handel zu verstehen, sondern spiegeln nur die Meinung des Autors wieder. Alle Aussagen zu Kryptowährungen und deren eventuelle Kursentwicklung sind absolut unverbindlich. Im Falle, dass Nutzer der Seite aufgrund der Vorstellung von Analysen Handel betreiben, geschieht dies vollumfänglich auf eigene Gefahr.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here