Chainalysis gewinnt 625.000 Dollar und durchbricht Monero’s Sicherheit?

0
1453

Chainalysis erhielt den Auftrag, ein Tool zu entwickeln, mit dem die IRS Datenschutz-Coins wie Monero und sogar das Lightning Network knacken kann.

Die Internal Revenue Authority (IRS) hat das Blockchain-Intelligence-Unternehmen Chainalysis als einen der beiden Gewinner ihres Vertrags zur Schaffung eines Instruments zur Überwachung von Datenschutz-Coins wie Monero und Layer-2-Protokollen angekündigt. Am 30. September erteilte die Finanzbehörde zwei Verträge im Wert von 625.000 Dollar sowohl Chainalysis als auch dem in Texas ansässigen Blockchain-Analytikunternehmen Integra FEC.

Die IRS der Vereinigten Staaten enthüllte Anfang September zunächst seine Jagd nach einem Analyseinstrument zum Aufspüren von Datenschutz-Coins. Nach dem Vorschlag des IRS würde es die antragstellenden Firmen nur akzeptieren, vor dem 16. September funktionierende Prototypen einzureichen. Berichten zufolge gingen Chainalysis und Integra FEC aus 22 Einreichungen als Sieger hervor.

Der an Chainalysis und Integra FEC LLC vergebene Auftrag ergibt sich aus dem Bedarf der Agentur an Instrumenten zur Untersuchung “krimineller Aktivitäten in diesen Netzwerken”. Die Agentur stellt fest, dass es in zwei wichtigen Bereichen ein Wachstum gegeben hat. Erstens bei der Anzahl der Benutzer der genannten Netzwerke. Allein das LN von Bitcoin hat seit seiner Einführung 10.000 Knoten erreicht.

Als Teil des Vertrags werden Chainalysis und Integra FEC LLC verpflichtet, zwei Phasen abzuschließen. Ein Proof of Concept und ein Initial Work System, die in 8 Monaten abgeschlossen sein müssen. Während dieser Zeit müssen die Unternehmen “nützliche Ergebnisse” in realen Situationen für kriminalpolizeiliche Ermittlungen in Kryptowährung produzieren. Die Unternehmen können, wie die Bundesbehörde klarstellt, Lösungen für die Verfolgung von Transaktionen auf Monero oder den anderen genannten Netzwerken anbieten.

Chainalysis gehört zu den führenden Firmen im Bereich der Kryptoanalytik und gewinnt routinemäßig solche Aufträge mit einer Reihe von Regierungsbehörden. Integra FEC ist ein relativ unbekannter Name, trotz Millionen von Dollar in Verträgen mit z.B. der Securities and Exchange Commission für “andere wissenschaftliche und technische Beratungsdienste”.

In dem Maße, wie die Regierungen ihr Interesse an der Krypto-Rückverfolgung steigern, wird sich das Feld der Firmen, die an der Krypto-Rückverfolgung arbeiten, wahrscheinlich ausweiten. Mitte September machte das US-Finanzministerium einen Fehler und verhängte Sanktionen gegen eine Monero-Wallet, die sich als Zahlungsausweis entpuppte.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here