Coinbase erwirbt israelisches Cybersecurity-Unternehmen Unbound

30.11.2021 18:32 213 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Coinbase hat das israelische Cybersicherheitsunternehmen Unbound übernommen und stärkt damit seine Fähigkeiten in den Bereichen Verwahrung und Cybersicherheit. Die Börse gab am Dienstag bekannt, dass Coinbase das Cybersicherheitsunternehmen Unbound Security übernommen hat. Unbound ist ein Unternehmen aus Tel Aviv, das eine neue Art von Kryptographie zur Speicherung digitaler Vermögenswerte verwendet. Die Unternehmen haben keinen Preis für die Übernahme bekannt gegeben, aber Unbound hat seit seiner Gründung im Jahr 2017 etwa 40 Millionen Dollar eingenommen, was bedeutet, dass Coinbase viel mehr als das hätte zahlen müssen, um es zu erwerben. Die Übernahme kommt zu einer Zeit, in der Hacker versuchten, eine Bedrohung für Kryptounternehmen darzustellen, nachdem Coinbase bekannt gab, dass mehr als 6000 Kunden einem Phishing-Betrug mit SIM-Karten zum Opfer fielen.

Coinbase sagte: "Wir wissen seit langem, dass Israel ein heißes Pflaster für starke Technologie- und Kryptographie-Talente ist, und wir freuen uns, unser Team mit einigen der besten und klügsten Köpfe in diesen Bereichen weiter auszubauen. Das Team von Unbound Security wird den Kern dieser neuen Forschungseinrichtung bilden, die wir im Laufe der Zeit ausbauen wollen." Bei der Ankündigung des Deals, der noch nicht abgeschlossen ist, sagte Coinbase auch, dass es ein neues Forschungszentrum in Israel einrichten wird, das sich auf die Überschneidung von Blockchain und Sicherheit konzentrieren wird, und Mitglieder von Unbound werden den anfänglichen Kern des Zentrums bilden. Der Unbound-Deal ist nur die jüngste in einer Reihe von Übernahmen, die Coinbase in letzter Zeit getätigt hat. Dazu gehören der Kauf des Machine-Learning-Startups Agara in diesem Monat sowie der Kauf des Datendienstes Skew und des Infrastrukturanbieters Bison Trails zu Beginn dieses Jahres.

Da die Krypto-Preise weiterhin volatil sind, gab Coinbase im August bekannt, dass es eine Kriegskasse im Wert von rund 4 Milliarden US-Dollar in bar gehortet hat, um sich auf einen potenziell harten Krypto-Winter vorzubereiten, der durch einen Rückgang des Krypto-Einzelhandelsvolumens und höhere Betriebskosten aufgrund von regulatorischen Hürden angetrieben wird. Das Unternehmen meldete im dritten Quartal 2021 einen Umsatz von 1,2 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 406 Millionen US-Dollar.   Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


FAQ zum Kauf des israelischen Cybersecurity-Unternehmens Unbound durch Coinbase

Wer ist das israelische Cybersecurity-Unternehmen Unbound?

Unbound ist ein israelisches Cybersecurity-Unternehmen, das sich auf die Bereitstellung fortschrittlicher Kryptographietechnologien und Sicherheitslösungen spezialisiert hat.

Warum hat Coinbase Unbound gekauft?

Coinbase kaufte Unbound, um seine eigenen Sicherheitstechnologien zu verbessern und seine Kunden besser zu schützen.

Was bedeutet der Kauf für Coinbase?

Der Kauf bedeutet eine signifikante Erweiterung der Sicherheitskapazitäten von Coinbase und trägt dazu bei, das Vertrauen der Kunden in die Sicherheit ihrer Kryptowährungsinvestitionen zu stärken.

Was bedeutet der Kauf für Unbound?

Für Unbound bedeutet der Kauf eine weiterführende Integration seiner Technologien und Dienstleistungen in die Plattform von Coinbase.

Wie wirkt sich der Kauf auf die Kunden von Coinbase aus?

Für die Kunden von Coinbase bedeutet der Kauf den Zugang zu verbesserten Sicherheitstechnologien und -services, was sich positiv auf den Schutz ihrer Krypto-Assets auswirkt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Coinbase hat das israelische Cybersicherheitsunternehmen Unbound übernommen, um seine Fähigkeiten in den Bereichen Verwahrung und Cybersicherheit zu stärken. Die Übernahme erfolgt zu einer Zeit, in der Hacker vermehrt eine Bedrohung für Kryptounternehmen darstellen und Coinbase ein neues Forschungszentrum in Israel einrichten will, das sich auf Blockchain und Sicherheit konzentriert.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

xrp-am-scheideweg-kritische-unterstuetzung-bedroht-wird-ripple-widerstehen

XRP am Scheideweg: Kritische Unterstützung bedroht – Wird Ripple widerstehen?

XRP Kurs Prognose: Kann der Ripple Kurs jetzt bullisch abprallen? Die aktuelle Lage des XRP-Kurses ist angespannt, da er sich an...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

impressum

Impressum

Kontakt-Adresse Peak Solutions Group AGDammstr. 166300 ZugSchweiz E-Mail:info@coinkurier.de Vertretungsberechtigte Person(en) Sergej Heck, Geschäftsführer Handelsregister-Eintrag Eingetragener Firmenname: Peak Solutions Group AG Handelsregister Nr: CHE-202.322.728 Mehrwertsteuer-NummerCHE-202.322.728 MWST Die Rechte für die...

datenschutz

Datenschutz

1. Datenschutz auf einen Blick Allgemeine Hinweise Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn...

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...