Craig Wright bezichtigt Binance des Menschenhandels, Bitcoin SV (BSV) strebt neuem Allzeithoch entgegen

0
479
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Während alle großen Kryptowährungen, darunter auch Bitcoin (BTC), heute stagnieren, bewegt sich Bitcoin SV (BSV) einem neuen Allzeithoch entgegen. BSVs signifikanter Preisanstieg lässt sich wohl auf Craig Wrights Vorwurf zurück führen, Binance und Bitfinex würden sich an Menschenhandel und Prostitution beteiligen.

Ende letzter Woche behauptete einer der einflussreichsten Köpfe in der Bitcoin SV (BSV)-Gemeinde, Craig Steven Wright, auf einem CoinGeek-Event, dass Bitcoin (BTC) nur noch zirkuliere, weil damit kriminelle Aktivitäten wie Prostitution und Sklaverei unterstützt würden.

Auch Binance und Bitfinex gerieten ins Fadenkreuz des Unternehmers. CSW zufolge würden sich die beiden Exchanges an globalem Menschenhandel sowie Prostitution beteiligen. 30 Prozent von auf Binance liegenden Guthaben seien in derartige Geschäfte verstrickt, so Wright. Fakten, die seine Anschuldigungen untermauern könnten, nannte Wright derweil nicht. Auch hielt er es nicht für notwendig auszuführen, zu welchem Anteil Bitcoin SV für kriminelle Aktivitäten herhält.

Binance CEO Changpeng Zhao (CZ) meinte, keine Anzeige wegen übler Nachrede gegen CSW stellen zu wollen. Wright verdiene seine Aufmerksamkeit nicht, so CZ.

Zwar wurden Craig Wrights Behauptungen in der Bitcoin Gemeinde mit reichlich Spott aufgenommen, allerdings wurden seine kühnen Vorwürfe dennoch mit einem kräftigen BSV-Preisanstieg honoriert.

BSV stieg gegen den US-Dollar in den letzten 24 Stunden um sage und schreibe 17%. Damit war die Digitalmünze nicht nur gegen Bitcoin (BTC), sondern auch gegen alle anderen namhaften Kryptowährungen der Top-Performer des Tages. Damit strebt der Coin bizarrerweise sogar einem neuen Allzeithoch entgegen. Am 14. November 2018 wurde der Fork-Coin (obwohl er zu der Zeit noch nicht auf den Börsen zu handeln war) auf $243 taxiert. Dank des jüngsten Anstiegs konnte BSV auf 221 US-Dollar ansteigen und bewegt sich damit neuen Rekordhöhen entgegen.

Wie bewertest Du Bitcoin SVs Anstieg? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here