DC-Comic-Künstler bringt einen neuen Batman-NFT heraus!

0
1390

Jose Delbo von der DC Comics Franchise hat sich mit dem Krypto-Künstler Trevor Jones zusammengetan, um vier NFT-Kunstwerke zu produzieren.

Der Künstler des DC-Comic-Franchise-Unternehmens Jose Delbo hat in Zusammenarbeit mit dem Krypto-Künstler Trevor Jones vier NFT-Kunstwerke produziert, auf denen sogar der beliebte DC-Superheld Batman zu sehen ist.

José Delbo kommt aus Argentinien und wird weltweit gefeiert und hat Arbeiten für DC und Marvel-Comics produziert. Mit mehr als 50 Jahren Erfahrung, bei der Erschaffung verschiedener Charaktere hinter sich, kann sich Delbos Lebenslauf mit illustrierten Klassikern wie Wonder Woman, The Transformers, Billy The Kid und The Beatles’ Yellow Submarine rühmen.

Diese Kollaboration findet inmitten des jüngsten Kunstrausches statt, bei dem Investoren NFT-Kunst für bis zu Tausende von Dollar erwerben. Auch der NFT-Kryptomarkt verzeichnet in diesem Jahr eine recht positive Entwicklung.

Trevor Jones vertritt die aufstrebenden Krypto-Künstler, die Kunst und Technik auf Blockchain-Token statt auf Leinwänden verschmelzen möchten, und fügt hinzu:

“Galerien und Künstler überall kämpfen schrecklich mit der Absage von Ausstellungen und Kunstmessen, aber in Krisenzeiten wenden sich die Menschen tatsächlich an die Kunst, um eine Atempause zu erhalten, so dass sich jetzt die kunstliebenden Technikversierten über NFT-Marktplätze mit Kunst versorgen.”

Jones glaubt, dass in Zukunft mit weiteren NFT-Angeboten gerechnet werden kann. Die Kunsthochschulen und Künstler, kommerziellen Galerien und Auktionshäuser, die sich nicht an die neuen Möglichkeiten des Schaffens, Verkaufens, Investierens in und Ausstellens von Kunst anpassen, werden irgendwann überflüssig werden.

Sowohl Jose Delbo als auch Jones haben Erfahrung im Verkauf digitaler Kunst von 20 ETH bis über 150 ETH. Ihre bevorstehende Zusammenarbeit wird im Rahmen der Auktion am Donnerstag, dem 15. Oktober 2020, voraussichtlich einen noch höheren Wert haben.

Die Kunst über NFTs hat stark zugenommen. Und während manche Marktplätze wie OpenSea, Rarible und MakersPlace lediglich digitale Kunstgalerien für einen zufälligen Beobachter sein können, werden sie von Cyberpunks als die Zukunft der Kunst angekündigt.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here