Defi Protocol Flare sammelt in einer Finanzierungsrunde 11,3 Millionen US-Dollar ein

0
531

Flare hat in einer Finanzierungsrunde, die von der in Hongkong ansässigen Blockchain-Firma Kenetic Capital durchgeführt wurde, 11,3 Millionen Dollar eingesammelt.

Die Smart-Contracts-Plattform Flare Network hat in einer von Kenetic Capital geleiteten Finanzierungsrunde 11,3 Millionen Dollar aufgebracht, wobei Firmen wie Coinfund und die Grayscale-Muttergesellschaft Digital Currency Group beteiligt waren.

Weitere Finanzierungen kamen von den Privatinvestoren Vinny Lingham, Do Kwan und dem Litecoin-Gründer Charlie Lee, sowie von Newform Capital, Genesis Capital, ZB Group, MXC und DeFi Capital. Flare CEO Hugo Philion sagte:

“Das Ziel von Flare ist es, einen zusätzlichen Nutzen für alle Ketten und Ökosysteme zu bringen, die damit integriert sind. Die Investition bringt wichtige Teilnehmer der Investment-Community in das Flare-Ökosystem, zusammen mit großen Börsen, Marktmachern, Blockchain-Gründern und Unternehmern, die ein Interesse daran haben, sinnvolle Entwicklungen und die Beteiligung an Flare voranzutreiben. Wir sind dankbar für die Unterstützung aller Investoren, die dazu beitragen, das Flare-Netzwerk zu verwirklichen.”

Flare ist eine Smart-Contract-Plattform, die die Ethereum Virtual Machine (EVM) integriert hat. Dies ist der Kern der Ethereum-Blockchain, der die Erstellung von dezentralen Anwendungen ermöglicht. Die Integration bedeutet, dass Ethereum-basierte Anwendungen einfach auf Flare bereitgestellt werden können.

Ein Teil des Tokens von Flare, Spark (FLR), wird an XRP-Inhaber verteilt, die am 12. Dezember 2020 XRP hielten. Über 100 globale Börsen haben an der Flare Token-Verteilung teilgenommen, wobei die meisten dieser Börsen auch zugestimmt haben, den Token zu listen. Die weitere Token-Verteilung erfolgt automatisch durch eine tägliche Verteilung an Teilnehmer, die auf Flare vertrauenslos ausgegebene Vermögenswerte halten, die von den integrierten zugrunde liegenden Ketten stammen.

Auf die Frage, ob die Benutzer in Zukunft mit zusätzlichen FLR-Airdrops rechnen können, erklärte Philion:

“Die Verteilung erfolgt so, dass 15 % des Gesamtbetrags, der zu Beginn ausgeschüttet wird, am ersten Tag verteilt werden. Die restlichen 85 % werden dann über einen Burn-Mechanismus aktiviert und werden monatlich über 28 Monate mit 3 % verteilt.”

Das Flare-Protokoll wird über seinen Smart Contract einen “zusätzlichen Nutzen” für andere Token ermöglichen. Benutzer können die FLR-Coin als Sicherheit für die vertrauenswürdige Ausgabe von Vermögenswerten aus Zahlungsketten ohne Smart Contracts verwenden. Nach dem Start konzentriert sich Flare auf XPR, XLM, LTC und DOGE.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here