DIESE Milliarden-Firma hat jetzt ebenfalls in Bitcoin (BTC) investiert!

0
1857

Der Vermögensverwalter hat 2,5% seines Multi-Strategies-Fonds in Bitcoin investiert, weil es eine “potente Versicherung” ist.

Das in Großbritannien ansässige Unternehmen Ruffer Investment gab den Aktionären bekannt, dass sie etwa 2,5 Prozent ihres Portfolios in Bitcoin investiert hat, wie Investegate berichtet. Bei einem verwalteten Vermögen von 620 Millionen USD stellt die Allokation laut Investment-Analyst Alex Krüger eine Investition von 15 Millionen USD in BTC dar.

In einer Erklärung am Dienstag sagten die Manager, es sei “in erster Linie ein defensiver Schritt”, der im November gemacht wurde, nachdem die Investmentgesellschaft ihr Engagement in Gold reduziert hatte. Die Manager sagten:

“Wir sehen dies als eine kleine, aber potente Versicherung gegen die anhaltende Abwertung der wichtigsten Währungen der Welt. Bitcoin diversifiziert die (viel größeren) Investitionen des Unternehmens in Gold und inflationsgebundene Anleihen und wirkt als Absicherung gegen einige der Währungs- und Marktrisiken, die wir sehen.”

Ruffer verwaltet rund 20,3 Milliarden Dollar an Vermögenswerten. Seine Kunden sind hauptsächlich Einzelpersonen und Familien, Pensionsfonds und Wohltätigkeitsorganisationen, laut ihrer Website.

Ihr Multi Strategies Fund hat etwa 620 Millionen USD an Vermögenswerten. Das bedeutet, dass etwa 15.5 Millionen USD in Bitcoin investiert worden sind.

Die Firma ist die jüngste in einer Reihe von traditionellen Investment- und Tech-Firmen, die ihre Wetten mit Bitcoin absichern. Im Juni machte die Business-Intelligence-Software-Firma MicroStrategy den Anfang, indem sie ankündigte, dass sie einen großen Teil ihrer Reserven in Bitcoin anlegen würde. Alles in allem hat das Unternehmen nun mehr als eine halbe Milliarde Dollar in Bitcoin.

Die Krypto-Community hat in den letzten Monaten viel darüber diskutiert, dass einige Institutionen Gelder aus Goldanlagen abgezogen und in Bitcoin investiert haben. Während das meiste davon bestenfalls Spekulationen blieben, könnten die jüngsten Investitionen der erste signifikante Beweis dafür sein.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here