EILMELDUNG: Beliebter Altcoin explodiert 175% vor revolutionärer Hard Fork!

0
1226

Am Freitag will die Steem-Community eine Hard Fork durchführen, um sich dem Einfluss von Justin Sun und der Tron Foundation zu entziehen. Nach der Ankündigung dieses revolutionären Schrittes ist der Preis des Social Media-Coins explodiert:

Steem (STEEM) ist eine Kryptowährung, die 2016 durch Ned Scott und Dan Larimer gegründet wurde und die sozialen Medien revolutionieren sollte. Es wurden zahlreiche Plattformen auf Steem-Basis gestartet, wie zum Beispiel die YouTube-Alternative D.tube und das Blogging-Netzwerk Steemit. Wenn Nutzer hier guten Inhalten einen Daumen nach oben geben, verteilen sie dabei auch automatisch Steem an die Ersteller.

Tron (TRX)-CEO Justin Sun kaufte Steemit

Nachdem Larimer bereits vor Jahren ausgestiegen war, um mit der Firma Block.One die Kryptowährung EOS zu entwickeln, hat sich kürzlich auch Scott aus dem Projekt verabschiedet. “Steemiter und Twitterer, nach vier schönen Jahren habe ich Steemit an Justin Sun verkauft”, verkündete er im Februar.

Sun, CEO der Tron Foundation, versucht, das Tron (TRX)-Ökosystem dadurch auszubauen, dass er bereits bestehende Plattformen übernimmt. So hatte er zuvor bereits das Filesharing-System BitTorrent und die Livestreaming-Plattform DLive aufgekauft.

Die Steem-Community plant Revolution

Die Steem-Gemeinde war allerdings überhaupt nicht damit einverstanden, sich einfach so verkaufen zu lassen. So erklärte BlockTrades, ein führender Validierer des Steem-Netzwerks, kürzlich, dass Steemit als Unternehmen jeglichen Wert verloren hätte:

“Als Justin es erwarb, hatte Steemit absolut einen starken Wert, in Form von geistigem Eigentum, Branding und erfahrenen Blockchain- und Frontend-Entwicklern. Aber jetzt sind alle Entwickler, die er erworben hat, verschwunden (sie haben alle gekündigt).”

Am Mittwoch wurde schließlich eine Steem-Hard Fork angekündigt, bei der eine neue dezentrale und unabhängige Kryptowährung namens Hive (HIVE) – englisch für “Bienenstock” – entstehen soll. Hinter dem Vorhaben stehen laut der Ankündigung “über 30 erfahrene Entwickler”. Es sei eine “wahre Gemeinschaftsanstrengung”.

Die Fork soll bereits diese Woche Freitag durchgeführt werden, und zwar um 15:00 Uhr deutscher Zeit. Wer zu diesem Zeitpunkt Steem besitzt, wird automatisch dieselbe Menge an Hive erhalten. Dasselbe gilt auch für Steem Dollars (SBD) und Steem Power (SP).

Steem-Preis geht durch die Decke

Die gestrige Ankündigung der Hard Fork hat zu einer Explosion des Steem-Preises geführt. Kaum verwunderlich, kann man durch einen Kauf doch bald kostenlose neue Coins abgreifen. Der Wert stieg in den vergangenen 24 Stunden um ganze 175 Prozent auf aktuell rund 0,35 US-Dollar. Seit Juli 2019 war der Preis nicht mehr so hoch gewesen.

© CoinMarketCap, abgerufen 11:00 Uhr

Glaubst Du, dass Hive als Wiedergeburt von Steem erfolgreich sein wird? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Steve Jurvetson, Flickr.com, Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here