EILMELDUNG: Bitcoin besiegt Corona. Impfrezept verschlüsselt in Blockchain entdeckt!

9
2984

Dank Bitcoin (BTC) kann die Welt nun wieder aufatmen! Mediziner auf der ganzen Welt sind verblüfft über eine geniale Formel für Coronavirus-Impfungen, die Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto in den Genesis-Block seiner Kryptowährung eingebaut hatte.

Bitcoin (BTC)-Anhängern war natürlich schon immer klar, dass die Kryptowährung eines Tages die Welt retten würde. Doch niemand hätte damit gerechnet, dass es so direkt und so plötzlich geschehen würde:

Blockchain-Analysten hatten Anfang März eine mysteriöse Formel entschlüsselt, die in den Genesis-Block von Bitcoin einprogrammiert gewesen war. Sie wollten anfangs ihren Augen nicht trauen, doch nach umfangreiche Tests in renommierten Laboratorien wurde heute die  unglaubliche Wahrheit bestätigt: Bei der Formel handelte es sich tatsächlich um ein Rezept für Impfungen gegen den Coronavirus (COVID-19)!

Der Wirkstoff soll jetzt in Massen produziert werden. Es wird geschätzt, dass die Pandemie nun bis zum Ende des Monats völlig eingedämmt werden kann.

Wusste Satoshi Nakamoto lange im Voraus von Verschwörung?

Bekanntlich wurde der Genesis-Block am dritten Januar 2009 von Bitcoin-Erfinder Satoshi Nakamoto kreiert. Seine Person umgab bereits vor der heutigen Sensation ein Mysterium, kann doch immer noch niemand mit hundertprozentiger Wahrscheinlichkeit sagen, wer sich eigentlich hinter dem japanisch anmutenden Pseudonym verbirgt.

Die aktuelle Entwicklung hat nun natürlich zu endlose Spekulationen in den sozialen Medien geführt: Wusste Satsohi etwa viele Jahre im Voraus von einer Verschwörung, das Coronavirus freizusetzen und hat den Impfstoff entwickelt, um diesen finsteren Plan aufzuhalten? Oder hatte er einfach prophetische Fähigkeiten und konnte dadurch die Pandemie voraussagen? Ist Satoshi womöglich ein Zeitreisender oder gar Gott persönlich?

Bitcoin (BTC)-Preis explodiert auf $100.000!

Was auch immer dahinterstecken mag: dankbare Menschen rund um die Welt reagierten auf die frohe Botschaft, indem sie sich Bitcoins kauften als gäbe es kein Morgen. Der Preis von BTC erreichte innerhalb weniger Stunden das Fünffache seines bisherigen Allzeithochs und wird aktuell bei gut 100.000 US-Dollar gehandelt.

Die Bitcoin-Blockchain und natürlich insbesondere die frühen, von Satoshi selbst kreierten Blöcke, werden nun selbstverständlich von Regierungen und Hobby-Analysten weltweit genaustens auf weitere verborgene Botschaften untersucht: Finden sich dort womöglich auch Impfrezepte gegen Krebs oder AIDS oder gar eine Formel für das ewige Leben?

Was auch immer sie finden werden, ab dem heutigen Tag wird jedenfalls niemand mehr Bitcoin als Betrug, Stromverschwendung oder Kriminellen-Geld zu verunglimpfen wagen. Denn eines ist klar: BTC hat die Welt vor einem möglichen Absturz in ein neues dunkles Zeitalter gerettet und wird die Menschheit sicherlich schon bald zu einer goldenen Zukunft führen!

Hinweis: Bitte auf einen der Links klicken.

9 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here