EILMELDUNG: Offizieller Discord-Server von OpenSea gehackt

0
352
Bitcoin Twitter Hacker

Der Opt-NFT-Marktplatz OpenSea wurde zum Opfer, da der offizielle Discord-Server von Scammern ins Visier genommen wurde.

Der Krypto-Journalist und Insider Colin Wu hat einen Screenshot vom Hauptkanal des Discord-Servers von OpenSea geteilt, auf dem es so aussieht, als hätten Betrüger die Kontrolle darüber erlangt.

Wie Wu auf Twitter mitgeteilt hat, haben Scammer eine falsche Nachricht auf den Discord-Server gestellt, in der von einer Zusammenarbeit mit YouTube gesprochen wird. Es wurde auch von einem exklusiven NFT-Drop gesprochen, um diese Zusammenarbeit zu feiern.

Nur die ersten 100 Teilnehmer können ihre Token mit 100% Rabatt beanspruchen, so die Scammer weiter. Alle OpenSea-Discord-Follower wurden aufgefordert einem Phishing-Link anzuklicken.

Die Betrüger versuchen auch, OpenSea anzulocken, indem sie ihnen”wahnsinnige Hilfsmittel” versprechen, die YouTube denen bieten wird, die die NFTs beansprucht haben. Genau wie andere Betrüger behaupten auch sie, dass dieses Angebot exklusiv sei und es keine zweite Runde geben wird.

Am 1. April 2022 wurden eine REihe von Discord-Servern, die mit einigen NFT-Sammlungen in Verbindung stehen, auf die gleiche Weise gehackt.

So fiel der Discord-Server der Sammlung des Bored Apes Yacht Club zum Opfer und die Scammer kamen mit 65.000 USD in ETH davon.

OpenSea hat heute ein API-Modul mit dem Namen OpenSea Stream API gestartet, dass es Entwicklern ermöglichen soll, über alle wichtigen Ereignisse im OpenSea-Ökosystem wie Preisschwankungen, Listungen, Gebote und Eigentümerwechsel auf dem Laufenden zu bleiben.

Bildquelle: ©Pixabay.com

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here