Elon Musk möchte 100% der Twitter-Aktien kaufen

0
159

Elon Musk bietet an, alle Twitter-Aktien (TWTR) für einen Kurs von 54,20 USD zu erwerben, was sich auf den Kurs auswirkt.

Der CEO von Tesla hat angeboten, 100% der Twitter-Aktien zu kaufen.

Musk ist der größte Einzelaktionär von Twitter. Er hat laut Bloomberg Terminal angeboten, alle Aktien des Social-Media-Reisen für 54,20 USD pro Aktien in bar zu erwerben.

Musk hat erklärt, dass dies sein bestes und auch letztes Angebot ist. Sollte das Angebot abgelehnt werden, so hat er angekündigt, seine Position als Aktionär des Unternehmens neu überdenken.

Kaum wurde Musks Angebot bekannt, stieg die Aktien von Twitter vorbörslich um 13,6% im Gegensatz zum Kurs der Tesla-Aktie, der vorbörslich um 1,4% fiel.

Musk geht davon aus, dass Twitter ein privates Unternehmen werden sollte, damit die notwendigen Änderungen umgesetzt werden können.

Er hat erklärt, dass Twitter das Potenzial hat, eine globale Plattform für freie Meinungsäußerung zu werden.

Zuvor sorgte Musk für Gesprächsstoff, als er bekannt gegeben hatte, über 9% der Twitter-Aktien gekauft zu haben, worauf er zum größten Einzelaktionär wurde. Man hat ihn zum Vorstand berufen, was er allerdings abgelehnt hat.

Musk wurde von anderen Twitter-Aktionären verklagt, da sie seinen Besitz von TWRT zu spät offengelegt hatten, wodurch sie den jüngsten Anstieg des Twitter-Aktienkurses verpassten, der durch Musk verursacht wurde.

Während Musk zwar überlegt hat, den Vorstand beizutreten, schlug er vor, eine Bearbeiten-Schaltfläche einzuführen und bot auch an, DOGE-ZAhlungen für Twitter-Blue-Abonnements zu akzeptieren.

Bildquelle: Depositphotos.com

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here