Elon Musk unterstützt die Idee von AMC Entertainment, Dogecoin (DOGE) zu akzeptieren

0
87

Tesla-CEO Elon Musk hat den Plan von AMC unterstützt, die Kryptowährung Dogecoin zu akzeptieren.

Der CEO von AMC Entertainment, Adam Aron, fragt Twitter-Nutzer, ob die Kinokette Dogecoin in die Liste der Kryptowährungen aufnehmen soll, die sie für Online-Zahlungen akzeptieren wird.

Dogecoin rangiert als zehnte wertvollste Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, laut CoinMarketCap.

Vor der jüngsten Entwicklung hatte der AMC-CEO angekündigt, dass der Kinoriese bis Ende 2021 Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin akzeptieren wird. Dies geschah, nachdem Aron zuvor während einer Telefonkonferenz im August verkündet hatte, dass Kunden in der Lage sein werden, Kinotickets und Konzessionen online mit Bitcoin zu bezahlen, ebenfalls zum Ende des Jahres.

An der Umfrage haben bisher 110.000 Personen teilgenommen. 70 % der Befragten befürworten die Idee der DOGE-Zahlung, während 8 % zwar zustimmen, aber sagen, dass sie die Meme-Coin nicht als Zahlungsmittel verwenden würden. 22 % der Wähler haben den Antrag nicht unterstützt.

Tesla-CEO Elon Musk scheint die Idee zu mögen, dass AMC vielleicht Dogecoin als Zahlungsoption akzeptiert, da er den Tweet von Aron geliked hat.

Dogecoin-Mitschöpfer Billy Markus forderte seine Anhänger auf, nicht nur an der Umfrage teilzunehmen, sondern auch Arons Tweet zu liken, um ein größeres Engagement zu erzielen. Genau das hat Musk, der mächtigste Unterstützer der Meme-Coin, getan.

Anfang dieses Jahres akzeptierte SpaceX Dogecoin für eine Mondmission namens DOGE-1, die nächstes Jahr gestartet werden soll. Anfang Mai fragte Musk selbst die Twitter-Nutzer in Form einer Umfrage nach ihrer Meinung, ob Tesla Dogecoin-Zahlungen einführen sollte.

Wenn AMC Entertainment den Meme-Token in die Liste der akzeptierten Kryptowährungen aufnimmt, wäre der Kinoriese das neueste Unternehmen, das DOGE-Zahlungen unterstützt. Einige andere, die Dogecoin angenommen haben, sind das amerikanische Basketballteam Dallas Mavericks und Newegg.

AMC entging Anfang des Jahres nur knapp dem Konkurs, nachdem sich Kleinanleger zusammengetan hatten, um das Unternehmen zu retten. Daytrader trieben den Handel mit den Meme-Aktien AMC und GameStop in einen Rausch, der die Wall Street in seinen Bann zog, angetrieben durch den Aufstieg von Robinhood, einer Trading-App, die nach eigenen Angaben die Finanzen “demokratisieren” will. Viele Amateurhändler, die sich auf Reddit versammelten, nutzten Robinhood, um sich auf GameStop und AMC sowie andere Aktien zu stürzen.

Über AMC

AMC Entertainment Holdings, Inc. ist ein Unternehmen, das Kinos veranstaltet. Das Unternehmen führt seine Geschäfte in zwei Segmenten durch: U.S. Märkte und Internationale Märkte. Es lizenziert Erstaufführungsfilme von Verleihern, die sich im Besitz von Filmproduktionsgesellschaften befinden, und von unabhängigen Verleihern auf einer Film-für-Film- und Theater-für-Theater-Basis.

Auf den internationalen Märkten betreibt das Unternehmen Kinos in etwa 13 europäischen Ländern und in Saudi-Arabien. Es betreibt ca. 1.004 Kinos und über 11.041 Leinwände in ca. 15 Ländern, darunter über 636 Kinos mit insgesamt ca. 8.094 Leinwänden in den Vereinigten Staaten und über 368 Kinos und ca. 2.947 Leinwände in europäischen Märkten und Saudi-Arabien.

 

Bild@ Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here