Ethereum: Seit Genesis wurden über 44 Millionen Contracts bereitgestellt

0
115

Krypto-Forscher haben einen tiefen Einblick in das Smart-Contract-Ökosystem von Ethereum geworfen und sind dabei auf einige interessante Dinge gestoßen.

Laut dem Electric Capital-Ingenieur “Emre” wurden seit seiner Einführung mehr als 44 Millionen Smart Contracts auf Ethereum eingesetzt.

Er fügte hinzu, dass rund 70% der etwa 15 Millionen Live-Contracts Kopier einer von 15 Vorlagen sind.

Mehr als 50% aller Contracts, oder 22 Millionen, wurden zerstört, was seiner Meinung nach ein Versucht ist, Gas zu sparen. Darüber hinaus sind 10% der Live-Contracts Gas-Token-Contracts.

“Um staatliches Aufblähen zu verhindern, erstattet EVM einem Benutzer Gas für die Zerstörung eines Vertrags.“

Dies führte dazu, dass Benutzer leere Verträge einsetzten, wenn die Gaspreise niedrig waren, und sie zerstörten, wenn sie hoch waren, um eine schnelle Rückerstattung zu erhalten.

Die Hälfte aller Live-Contracts, oder 12 Millionen, sind Weiterleitungen die  Börsen eingesetzen. Diese dienen für Benutzer wie ein Postfach. Sie geben Benutzer eine von Börsen verwahrte Adresse, mit der es möglich ist, an Benutzer gesendete ERC20-Token zu sammeln.

Rund eine Million Smart Contracts werden von OpenSea für den Verkauf von NFTs eingesetzt. Etwa 150.000 Contracts sind ENS-Urkunden, Teil des alten Ethereum-Namensdienst-Domainregistrierungsmechanismus, die nicht mehr verwendet werden.

Rund 400.000 Contracts, die ERC-20-Token gewidmet sind, haben es aufgrund von Variationen nicht auf die Vorlagenliste geschafft.

Laut Etherscan erreichten die täglich verifizierten Verträge von Ethereum am 3. August ein Allzeithoch von 602. Dies zeigt, dass die Bereitstellung von Smart Contracts wächst und sich in diesem Jahr verdoppelt hat.

Die Zahl der einzigartigen Ethereum-Adressen erreichte diese Woche mit über 202 Millionen ebenfalls ein ATH. Die täglichen Transaktionen liegen bei etwa 1,2 Millionen. Diese waren dieses Jahr relativ stabil, abgesehen von gelegentlichen Spitzen.

Ethereum ist in den letzten 24 Stunden um 2% gestiegen. Der Preis liegt zum Zeitpunkt des Schreibens bei 1.650 USD. Im vergangenen Monat ist ETH um 43% gestiegen, doch der starke Widerstand erschwert einen weiteren Aufstieg.

Auch der Hype um The Merge scheint etwas nachgelassen zu haben, da ETH in der vergangenen Woche in Konsolidierung geblieben ist.

Bildquelle: Pixabay

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here