Extremer Kurseinbruch! Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Ripple (XRP) zweistellig im Minus:

0
1116

Die Preise der größten Kryptowährungen sind kurz vor dem Bitcoin (BTC)-Halving schlagartig eingebrochen. BTC, Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) stehen zweistellig im Minus:

Gegen zwei Uhr in der vergangenen Nacht erlebte der Bitcoin (BTC)-Preis plötzlich einen dramatischen Einbruch: Nachdem er in den letzten Tagen meist bei rund 10.000 US-Dollar rangiert hatte, sackte er schlagartig auf unter 9.000 USD um einen zweistelligen Prozentsatz ab.

Mit Ethereum (ETH) und Ripple (XRP) erlebten auch die zweit- und die drittgrößte Kryptowährung einen Wertverlust von rund zehn Prozent. Besonders hart wurde IOTA (MIOTA) mit einem Minus von gut 14 Prozent getroffen.

© CoinMarketCap, abgerufen 10:40 Uhr

Nur noch 250 Blöcke bis zum Bitcoin (BTC)-Halving!

Der Countdown bis zur Halbierung der Bitcoin-Blockbelohunung (Halving) ist nun endgültig in seine Endphase eingetreten. Inzwischen sind es nur noch weniger als 250 Blöcke, die geschürft werden müssen, bis das Ereignis ausgelöst wird. Das Halving wird wohl in der Nacht zum kommenden Dienstag stattfinden.

In der Zeit nach dem Halving erwarten viele Analysten langfristig einen Preisanstieg auf über 100.000 US-Dollar, doch in der näheren Zukunft kann es erstmal etwas ungemütlich werden, da die Miner schließlich durch das Halving einen Großteil ihres Einkommens verlieren. Deswegen wird wahrscheinlich die Hashrate sinken und vielleicht müssen Mining-Konzerne Reserven verkaufen und dadurch den Preis drücken.

Glaubst Du, dass der Bullentrend jetzt dauerhaft unterbrochen ist, oder war dies nur ein unbedeutender Rückschlag? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via QuoteInspektor.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here