Forschung belegt: Ein einziger Bitcoin (BTC)-Wal für Bullenmarkt 2017 verantwortlich!

0
1010

Zwei US-Forscher wollen herausgefunden haben, dass der Bitcoin (BTC)-Bullenmarkt 2017 maßgeblich durch einen einzigen Wal verursacht wurde, welcher auf der Exchange Bitfinex aktiv war. 

Zwei US-amerikanische Forscher, John Griffin von der University of Texas Professor und Amin Shams von der Ohio State University, gehen davon aus, dass ein einziger einflussreicher Marktteilnehmer (Wal) für Bitcoins (BTC) Preisanstieg im Jahr 2017 verantwortlich sei. Darüber berichtete heute Bloomberg. Griffin erklärte:

“Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass anstelle von Tausenden von Investoren, die den Preis von Bitcoin bewegen, nur ein einziger großer [verantwortlich] ist. In Jahren werden die Leute überrascht sein zu erfahren, dass Investoren Milliarden [US-Dollar] an Menschen übergeben haben, die sie nicht kannten und die kaum überprüft wurden.”

Bitcoin (BTC)-Wal auf Bitfinex aktiv

Der mächtige Wal soll auf der Exchange Bitfinex in Aktion getreten sein und den eng mit der Kryptobörse verbundenen Stablecoin Tether (USDT) verwendet haben. Immer wenn der BTC-Preis zu einem gewissen Grad gefallen sei, habe der Wal gekauft.

Bislang haben Griffin und Shams ihren aktualisierten Forschungsbericht noch nicht veröffentlicht. Er soll in einer kommenden Ausgabe des Journal of Finance enthalten sein.

Bitfinex hält Ergebnisse für falsch

Bitfinex’ Anwalt Stuart Hoegner kritisierte den Forschungsbericht scharf. Er sei “grundlegend fehlerhaft” und beruhe auf zu wenigen Daten. Griffin und Shams hatten den Zeitraum zwischen dem 1. und dem 31. März 2017 untersucht.

In Hoegners Augen nutzten die Forscher den Anschein der Wissenschaftlichkeit, um einen “parasitischen Gerichtsprozess” gegen Bitfinex zu untermauer und sich dabei zu bereichern.

Glaubst Du, dass die Forschungsergebnisse die Wahrheit widerspiegeln? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Dennis Jarvis, Flickr.comLizenz, editiert

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here