Ist yEarn.Finance (YFI) der neue Bitcoin (BTC)? – Teurer ist er schon jetzt!

0
2612
de.depositphotos.com/stock-photos/yearn-finance.html?filter=all&qview=9599691
Surfing on a blue arrow of success (3d isolated characters on white background, business and finance series)

Da der DeFi-Markt wie verrückt boomed, ist der Preis für den nativen Token YFI von Finance parabolisch in die Höhe gestiegen und hat inzwischen Bitcoin um fast 1.000 US-Dollar übertroffen. Dies macht YFI zum teuersten Krypto-Asset auf dem Markt.

tradingview_yfi

Da YFI weiterhin zu einem höheren Preis als Bitcoin (BTC) handelt, hat die Community eine Aufteilung vorgeschlagen, die das Gesamtangebot des Tokens vervielfachen würde. Was dahinter steckt, erklären wir jetzt:

YFI = 1,127 Bitcoin

Zum Zeitpunkt des Schreibens liegt der Wert des DeFi-Tokens bei 13.340 USD, während der Dollarwert von Bitcoin derzeit bei 11.835 USD steht. YFI wurde heute bereits mit einem Allzeithoch (ATH) von 13.560 USD gehandelt, bevor es auf den aktuellen Kurs zurückfiel.

Im BTC-Paar handelte yEarn in den letzten 24 Stunden gegen die führende Kryptowährung mit bis zu 1,1518 BTC pro Token. Damit ist es nach Zcash im Jahr 2016 erst die zweite Kryptowährung, die über 1 BTC gehandelt wird.

Was ist YFI…und was bedeutet eigentlich Yield Farming?

Andre Cronje veröffentlichte yEarn.Finance (YFI) als nativen Token am 17. Juli dieses Jahres, als attraktive Möglichkeit des sogenannten „yield farmings“. Man unterscheidet momentan zwei verschiedene Arten des Yield Farming:

1. Durch das Verleihen von Kryptowährungen

Die einfachste, aber auch weniger rentable Möglichkeit des Yield Farmings besteht darin, Kryptowährungen auf DeFi Plattformen zu verleihen. Der dafür erwirtschafte Zins, wird durch diejenigen die sich Kryptowährungen leihen bezahlt. Unterschiedliche Plattformen haben unterschiedliche Zinssätze – das jeweils Optimale aus diesen Zinsen herauszuholen, wird als Yield Farming bezeichnet.

2. Durch das Bereitstellen von Liquidität

Auf dezentralen Exchanges wie Uniswap können Nutzer als Market-Maker fungieren, und Liquidität einem Pool bereitstellen, so dass der Wechsel von Kryptowährungen ohne große Preisschwankungen erfolgen kann. Für diesen Dienst, werden Yield Farmer je nach Handelspaar mit unterschiedlichen Gebühren belohnt.

YFI und das Projekt dahinter wurden schnell bekannt und verzeichneten einen massiven Anstieg des Wertes der verwalteten Vermögenswerte und des Preises von YFI, das nun bereits innerhalb eines Monats über 1 BTC gehandelt wird. Seltsamerweise steht dies im Gegensatz zu der Ankündigung des Projekterstellers, dass YFI „ völlig wertlos “ ist und eigentlich nicht an Börsen wie Uniswap gehandelt werden sollte.

Das rasante Momentum von YFI, beruht wahrscheinlich auf seiner extremen Knappheit; es existieren lediglich 30.000 Tokens, die alle gleichzeitig vergeben wurden. Nach dem beeindruckenden Preisanstieg von 0 USD auf über 12.000 USD, mit mehr als 825 Mio. US-Dollar im Projekt, machten die Mitglieder der yEarn-Governance mehrere Vorschläge, um die bevorstehenden Auswirkungen des laufenden Preises abzuschwächen:

Einer der Vorschläge besteht darin, einen 10:1-Split durchzuführen, nachdem der Preis von YFI an „10 aufeinander folgenden Tagen“ den Preis von Bitcoin übersteigt. Dies bedeutet, dass 1 YFI-Token zu 10 Token werden würde und so das Gesamtangebot von 30.000 auf 300.000 anstiege; was auch bedeutet, dass sich die aktuellen Guthaben um das 10-fache erhöhen würden.

Wenn der Vorschlag angenommen wird, könnte die yEarn-Community den 10:1 Split in wenigen Tagen erreichen, da YFI weiterhin teurer gegen BTC gehandelt wird.

 

Bild@Depositphotos

Chart erstellt mit Tradingview

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here