JPMorgan Chase: Blockchain und Kryptowährungen kommen in den Mainstream!

1
820

Die US-Großbank JPMorgan Chase hat einen ausführlichen Bericht zur Mainstream-Adaption von Blockchain und Kryptowährungen veröffentlicht. Bitcoin (BTC) hält sie jedoch für überbewertet:

JPMorgan Chase, die mit 2,74 Millionen US-Dollar an Vermögenswerten größte Bank der USA, hat am Freitag einen Bericht zum Thema Blockchain und Kryptowährungen veröffentlicht, wie Bloomberg berichtete. Der Titel des Reports lautet: “Blockchain, digitale Währung und Kryptowährung: auf dem Weg in den Mainstream?”.

In dem 74-seitigen Bericht werden die verschiedenen Entwicklungen des Blockchain- und Krypobranche aus den letzten Monaten beleuchtet, wie z.B. Facebooks Projekt einer eigenen Währung namens Libra oder die Pläne der chinesischen Regierung für ihren digitalen Yuan. Im Bloomberg-Bericht heißt es:

“2019 wird für den Aufstieg des digitalen Geldes in Erinnerung bleiben. Die Grundlagen für eine breitere Einführung der Blockchaintechnologie sind nun geschaffen, während gleichzeitig die Grundlage für die Entwicklung von digitaler Währung und schnellen Zahlungen geschaffen wird.”

JPMorgan: Bitcoin (BTC)-Preis “leicht überbewertet”

Während andere Banken und Analysten davon ausgehen, dass der Bitcoin (BTC)-Preis in naher Zukunft stark steigen wird, wenn durch das Halving das zusätzliche Angebot verknappt wird, hält JPMorgan BTC im Gegenteil für “leicht überbewertet”. Das Wort “Halving” kommt in dem Bericht kein einziges Mal vor.

JPMorgan geht nicht so weit, Bitcoin jeglichen “intrinsischen Wert” abzusprechen, wie das manche BTC-Hasser tun. Die Bank berechnete diesen inneren Wert auf der Grundlage der Mining-Kosten und kam dabei zu dem Ergebnis, dass der intrinsische aktuell unter dem Marktwert liegen würde, wobei sich die Lücke allerdings etwas geschlossen hätte.

Erwartest Du, dass Kryptowährungen in naher Zukunft fest im Mainstream verankert sein werden? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Ivan Radic, Flickr.comLizenz, editiert

1 Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here