Kurz vor Halving: Litecoin (LTC) ist jetzt offizielle Kryptowährung der Miami Dolphins

0
381
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Litecoin (LTC) wurde soeben zur offiziellen Kryptowährung der Miami Dolphins ernannt, einem American-Football-Verein mit einer der größten Fangemeinden in den Staaten.

Die Litecoin (LTC)-Stiftung hat gerade bekannt gegeben, dass LTC demnächst die “offizielle Kryptowährung der Miami Dolphins” sein werde. Die Partnerschaft der Digitalwährung mit dem American-Football-Team wird in der NFL Saison 2019 starten und Fans ermöglichen ihre Tickets künftig auch mit dem “digitalen Silber” zu erwerben.

Konkret werden die Miami Dolphins mit der Litecoin-Stiftung und dem Zahlungsdienstleister Aliant Payments zusammen arbeiten, damit Fans Heimspiel-Tickets künftig auch mit Litecoin (LTC) und Bitcoin (BTC) bezahlen können.

Litecoin beruht auf den Grundprinzipien der Bitcoin-Software und ist als einer der ersten Altcoins schon seit 2011 am Markt. Litecoin unterscheidet sich von Bitcoin hauptsächlich durch seine höhere Geschwindigkeit der Blockbildung (2,5 statt 10 Minuten) und durch die Verwendung von adaptiven kryptographischen Schlüsselerzeugungsfunktionen (scrypt) für primäres Hashing während des Mining (mehr dazu hier).

Der jüngste Preis-Anstieg ist auf das nahende Litecoin-Halving zurückzuführen. Dieses wird beim Block 1.680.000 einsetzten, der voraussichtlich am 6. August dieses Jahres, also in knapp drei Wochen, ausgelöst wird. Wegen der höheren Geschwindigkeit der Blockbildung, findet bei Litecoin alle 840.000 Blöcke ein Halving statt, während der Blockreward beim Bitcoin nur alle 210.000 Blöcke halbiert wird.

Da der gesamte Markt heute allerdings eine stärkere Korrektur (BTC -5%, ETH -9%, XRP -5%) verzeichnete, fiel Litecoin trotz der positiven Nachricht in den vergangenen 24 Stunden um mehr als 7%, hält sich aber weiterhin vor Bitcoin Cash (BCH) und dem Binance Coin (BNB) auf Platz 4.

Was hältst Du von Litecoin (LTC) als Bitcoin-Alternative? Teile es uns in der Kommentarspalte mit!

© Bild via Charlie Lyons-Pardue, Flickr.comLizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here