Ledger und Trezor: Beliebteste Bitcoin (BTC)-Hardware Wallets angeblich gehackt!

1
563

Bitcoin (BTC)-Wallet Hacker wahrscheinlich Betrüger

Müssen Verwender dieser beliebten Wallets nun Angst haben? Glücklicherweise ist dem nicht so, da die angebliche Ware des Hackers gar nicht zu existieren scheint. Trezor kam nach einer Untersuchung zu folgendem Ergebnis:

“Der Inhalt und die Struktur der durchgesickerten Daten stimmt nicht mit den Daten aus dem Trezor-E-Shop überein und scheint eher fabriziert worden zu sein.”

Auch bei Shopify konnte man keine Hinweise darauf finden, dass tatsächlich eine Sicherheitslücke ausgenutzt worden wäre. Trezor gab sogar bekannt, dass die Firma Shopify gar nicht nutze, was die Geschichte des augenscheinlichen Scammers noch unglaubwürdiger macht:

“Es kursieren Gerüchte, dass unsere E-Shop-Datenbank durch einen Shopify-Exploit gehackt wurde. Unser E-Shop benutzt Shopify nicht, aber wir untersuchen die Situation trotzdem. Wir haben auch routinemäßig alte Kundendaten aus der Datenbank gelöscht, um die möglichen Auswirkungen zu minimieren.”

Hardware Wallets nicht unüberwindbar

Während Hardware Wallets allgemein geschätzt werden und im Vergleich zu der Aufbewahrung von Coins auf Exchanges als sicher gelten, sind auch sie nicht absolut perfekt. Das zeigte eine Untersuchung der Exchange Kraken Ende Januar dieses Jahres.

Dabei gelang es den Testern sich in nur 15 Minuten Zugriff auf die Modelle Trezor One und Trezor Model T zu verschaffen. Man habe diese Ergebnisse dem Wallet-Hersteller bereits am 30. Oktober 2019 in verantwortungsvoller Weise vertraulich mitgeteilt. Der Schwachpunkt läge in der Hardware der Chips selbst, kann also nicht einfach durch ein Software-Update behoben werden.

Glücklicherweise müssen Hacker jedoch eine wichtige Voraussetzung erfüllen, um die Schwachstelle ausnutzen zu können: Sie müssen die Wallet physisch in ihren Besitz bringen. Wer also sein Gerät also gut vor Diebstahl schützt, hat nichts zu befürchten.

Nutzt Du Hardware Wallets oder bewahrst Du Deine Kryptowährungen auf eine andere Weise auf? Schreib es uns in die Kommentarspalte!

© Bild via Richard Patterson, Flickr.comLizenzComparitech

1 Kommentar

  1. Was istd as denn bitte für ein Clickbait Titel?

    Es ist bei dem “Hack” nirgendwo die Rede davon das die Hardwarewallets betroffen sind. Über eine Lücke in Shopify sind sie and Kundendten rangekommen. Das ist alles.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here