LedgerPrime investiert 50 Millionen Dollar in Bitcoin (BTC)

0
606

LedgerPrime hat laut SEC Wertpapiere im Wert von 49,5 Millionen Dollar für ihren Fonds verkauft, um in Bitcoin und Ethereum zu investieren.

Laut einer Einreichung bei der SEC hat LedgerPrime 49.5 Millionen Dollar im Wert von Wertpapieren verkauft, um in digitale Vermögenswerte zu investieren. Der Präsident und Chief Investment Officer der Firma, Shiliang Tang enthüllte, dass der Kauf durch neun Kunden erfolgte.

Ayesha Kiani, VP of Business Development, sprach kürzlich auf der SXSW 2021. Das Thema der Diskussion war die Entwicklung des Krypto-Derivatemarktes. Sie ging auf verschiedene Aspekte der Mainstream-Krypto-Adoption ein. Außerdem betonte sie, wie wichtig es ist, dass DeFi-Firmen zusammenarbeiten, damit die Einführung schneller und effizienter vonstattengeht:

“Wir alle streben nach dem gleichen Ziel. Derzeit ist DeFi etwa 1% von dem, was CeFi (zentralisierte Finanzen) ist. Bis 2022 wird erwartet, dass DeFi etwa 10 Millionen Nutzer haben wird. Wir sind hier, um zu helfen… am Ende des Tages haben wir alle das gleiche Ziel, dass Kryptowährung weit verbreitet ist.”

In letzter Zeit hat LedgerPrime einige interessante Bewegungen im Krypto-Raum gemacht. Vor ein paar Tagen kaufte die Firma den T3i BitVol Index. Der Index wurde von Experten oft als “Angstmesser” für Bitcoin bezeichnet. Er verfolgt die Marktbewegungen des digitalen Vermögenswertes.

Schiliang Tang, Chief Investment Officer für LedgerPrime, sprach letztes Jahr mit dem Crypto und Muay Thai Podcast. Während er über quantitativen und Derivatehandel sprach, betonte er das Folgende über LedgerPrime:

“Wir haben große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass unsere Investoren die Märkte verstehen, in die wir einsteigen wollen; die Renditen, die sie von uns erwarten. Dass wir das Kapital basierend auf verschiedenen Plattformen zuteilen… So viel von Krypto ist das Verwalten Ihres Kapitals und Ihrer Bilanz, etwas, woran Sie in traditionellen Märkten etwas weniger denken.”

LedgerPrime wurde im Jahr 2017 gegründet und beschreibt sich selbst als “eine quantitative und systematische digitale Vermögensanlage Firma”. Das Unternehmen ist im Besitz von Ledger Holdings Inc., die auch der Besitzer von LedgerX ist.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here