Mark Cuban investiert in den NFT-Datenaggregator CryptoSlam

0
221

Der milliardenschwere Unternehmer und Besitzer des Basketballteams Dallas Mavericks hat eine strategische Investition in die NFT-Datenplattform CryptoSlam getätigt.

CryptoSlam, ein Aggregator von NFT-Sammeldaten von Ethereum-, WAX- und FLOW-Blockchains, hat eine strategische Investition von Geschäftsmann und Unternehmer Mark Cuban über seine VC-Einheit Radical Investments bekannt gegeben. Cuban sagte:

“CryptoSlam.io ist das Go-to-Ziel für die Verfolgung aller Dinge NFT – von NBA Top Shot Momente zu CryptoPunks, Bitcoin Origins, Sorare und so viel mehr. CryptoSlam hat sich zum Branchenführer bei der Verfolgung von Transaktionen für NFTs entwickelt – von der Beobachtung in Echtzeit, was auf NBA Top Shots gelistet und verkauft wird, bis hin zur Möglichkeit, Ihre NFTs zu handeln. Und diese Dominanz wird nur noch größer. Ich freue mich darauf, Teil des erstaunlichen Unternehmens zu sein, das Randy zusammenstellt.”

CryptoSlam wurde 2018 von Randy Wasigner als Website gegründet, um Sammlerstücke von Major League Baseball Champions zu verfolgen. Das war der erste Vorstoß der MLB in NFTs, wurde aber inzwischen eingestellt. Topps, das Unternehmen, das seit Jahren MLB-Sammelkarten lizenziert hat, hat erst letzte Woche den Start der neuesten NFTs der MLB angekündigt. CryptoSlam wuchs und die erste Version dessen, was es heute ist, wurde Anfang 2019 gestartet. Wasigner sagte:

“Als lebenslanger Sammler von Sportkarten und Memorabilien war ich sofort von der Sammelbarkeit von NFTs und der Notwendigkeit angezogen, NFT-Daten in einer Weise zu organisieren, die sowohl für Sammler als auch für diejenigen, die NFTs als Investitionsmöglichkeit sehen, Sinn macht. Nachdem ich die erste Version von CryptoSlam Anfang 2019 auf den Markt gebracht hatte, sah ich die enthusiastische Reaktion von NFT-Sammlerkollegen und wusste, dass wir etwas Besonderem auf der Spur sein könnten.”

CryptoSlam ist nicht die erste Investition von Cuban in der NFT-Welt. Ende März wurde bekannt, dass er einer von mehreren Geldgebern in einer 9-Millionen-Dollar-Investitionsrunde für den NFT-Marktplatz SuperRare war. Und Anfang dieses Monats enthüllte Cuban, dass er seine Unterstützung hinter Nifty’s wirft, ein aufstrebendes Social-Media-Startup, das darauf abzielt, Menschen durch ihre Liebe zu NFTs zu verbinden.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here