Exit-Scam-Alarm bei Wallet-Betreiber PlusToken, 3 Milliarden US-Dollar fehlen

24
1626
⏱ Lesezeit: 2 Minuten

Die Entwickler der Wallet PlusToken sollen mit den Einlagen ihrer Nutzer im Wert von 3 Milliarden Dollar geflohen sein. Dies dürfte den bislang größten Krypto-Betrug in der Geschichte Chinas darstellen.

Zahlreiche Nutzer des Wallet-Anbieters PlusToken klagen in sozialen Netzwerken darüber, dass sie seit dem 27. Juni keine Kryptowährung mehr aus der Wallet abheben könnten. Investoren gehen davon aus, dass die Betreiber des Systems mit einem Vermögen, das auf 20 Milliarden Yuan oder 3 Milliarden Dollar geschätzt wird, verschwunden seien. Dies berichtete die Nachrichtenseite 8BTC am Montag.

Die PlusToken-Wallet wurde 2018 eingeführt und als dezentrales und internationales Kryptowährungsprojekt mit Unterstützung eines Teams aus Südkorea dargestellt. Laut den Informationen auf der (äußerst billig aufgesetzten) PlusToken-Website wurde die Wallet von einem gewissen Mr. Leo mitgegründet. Zu diesem gibt es jedoch nur ein unscharfes Bild und keine weiteren Informationen. Sein darunter abgebildeter mutmaßlicher Geschäftspartner hat nicht einmal einen Namen und seine angeblichen Social-Media-Links führen bloß zur PlusToken-Webseite zurück.

Offenbar klassisches Pyramidensystem

Bei PlusToken handelte es sich offenbar um ein typisches finanzielles Pyramidensystem, vergleichbar mit dem berüchtigten BitConnect. Den Investoren wurden Renditen von 6% bis 19% pro Monat und zusätzliche Boni für die Anwerbung neuer Mitglieder versprochen. Das Unternehmen hatte erklärt, dass es beabsichtige, bis zum Ende des Jahres 10 Millionen Nutzer zu registrieren, während bereits 3 Millionen Personen mit von der Partie seien.

Anzeige

Im März leitete die chinesische Polizei eine Untersuchung des PlusToken-Falls ein. Der wahrscheinliche Leiter der chinesischen Abteilung, Chen Bo, bekannt unter dem Pseudonym Chen Jiyan, ist seitdem auf der Flucht. Am 29. Juni wurde er zusammen mit fünf weiteren chinesischen Bürgern wegen der Organisation eines betrügerischen Plans im Internet verhaftet. Obwohl die Behörden keine Angaben machten, wird davon ausgegangen, dass die sechs Häftlinge Schlüsselfiguren bei PlusToken waren.

PlusToken auch in Deutschland präsent

PlusToken scheint auch im deutschsprachigen Raum sein Unwesen zu treiben. Erst am vergangenen Freitag machte “Bitcoin – CryptoClub Netzwerk” – eine Seite mit immerhin 1.300 Abonennten auf Facebook – massiv Werbung für das dubiose Projekt. Angeblich würde es helfen, “Menschen das DigitalAsset Wallet näher zu bringen und die Kontrolle über das eigene Geld zu erhalten”. Wahrscheinlicher ist wohl eher, dass Betrüger die Kontrolle über das Geld ihrer argloser Opfer erlangen.

Quelle: https://www.facebook.com/Network.Bitcoin/posts/1392245764266522

Was hältst Du von PlusToken? Schreib uns Deine Gedanken dazu in die Kommentarspalte!

© Bild via Don Hankins, Flickr.com, Lizenz

24 Kommentare

  1. Ich bitte hiermit öffentlich das alle Scambeiträge wiederrufen werden !! Jeder Beitrag ist Frei erfunden keine Beweise außer das die App auch mal Update macht bleibt nicht aus somit wird es auch gleich wieder laufen !! Bitte löschen hier wurde niemand festgenommen oder hat sich aus dem Staub gemacht ! 2.07.2019 20:00 Uhr App läuft wieder !!

    • Bist du so Dämlich oder was stimmt mit dir nicht??? Das ist Sacm, ich hoffe das ihr alles verliert… das ihr geld gieregen idioten davon lernt!!!

    • @Danilo: Das ist nicht in Ordnung was du da machst.

      Eins vorneweg. Ich bin selber PlusToken Nutzer und habe auch eine Team, wobei sich der aktuelle Wert auf ca. 36k beläuft. Ich habe meinem Sponsor vertraut. Da die App wirklich gut lief habe ich Sie auch nach einiger Zeit weiterempfohlen. Denke mal, dass es bei vielen anderen ähnlich war, ohne böse Absicht dahinter. Deswegen bin Ich auch weit davon entfernt zu pauschalisieren, dass alle die die App bewerben Betrüger sind und wissentlich Leute über den Tisch ziehen.

      De Facto ist es seit dem 27.06 nicht möglich Überweisungen auf externe wallets zu tätigen.
      – Ich bin persönlich davon betroffen und habe auch entsprechende Screenshots.
      – zahlreiche Berichte von PlusToken Nutzern sprechen eine deutliche Sprache.
      – bei Google findet man mit wenigen Clicks entsprechende Fotos der 6 Verhaftungen (ob diese eine Verbindung zu PlusToken haben wird laut Artikel nur vermutet).

      Alles in allem sieht es derzeit wirklich schlecht aus, dass man an das Geld nochmal rankommt. Es ist eine Sache von der App überzeugt zu sein, wenn Sie läuft. Aber wer jetzt weiter die Werbetrommel rührt und wie in deinem Fall falsche Informationen streut brauch sich nicht wundern, wenn er Strafrechtlich belangt wird und hat es in meinen Augen auch verdient. Laut eigenen Angaben von PlusToken soll das „Update“ erst am 05.07 fertig sein (Meine Hoffnung hält sich da in Grenzen). Wie kann es dann sein das es bei dir funktioniert?

      Ich habe in de letzten Tag alle meine Partner pro aktiv informiert. Auch wenn es sehr unangenehme Gespräche waren, ist es doch das mindeste was ich tun konnte um weitere Verluste zu begrenzen. Es gibt nämlich noch Leute die in den letzten Tagen Einzahlungen getätigt haben, obwohl die Auszahlung derzeit gar nicht möglich ist. Kommentare wie deine verursachen so nur noch mehr Schadensfälle.

      Deswegen muss ich klipp und klar festhalten:
      BIS AUF WEITERES FINGER WEG VON PLUS TOKEN!!!

      Wenn es entgegen meiner Erwartung doch zu dem Update kommen sollte bzw. die Funktionalität (Bonus, Auszahlung etc.) wieder hergestellt wird, stelle ich das gerne hier richtig.
      Des Weiteren bin ich auch gerne bereit mich bei dir zu entschuldigen UND 300 Dollar auf dein PlusToken Account zu überweisen, wenn du mir Nachweisen kannst, das die Auszahlung bei dir tatsächlich funktioniert.

  2. Danilo: Und wieso kann man dann nicht auszahlen und es gibt keinen Support mehr?

    Ich glaube langsam auch, dass es vorbei ist… Aber ich lasse mich gerne positiv überraschen.

  3. App lauft wieder? Es bedeutet Anmeldung/Transfer/Auszahlen sind wieder möglich? Ja? Dann würdest du der einzigste (Weltweit) der sowas kann…….

  4. 03.07.19 10:30: Applikation funktioniert nicht. Mal sehen, ob was dran ist. Überraschen würde es mich nicht. Will see.

  5. Aktuell sieht es so aus, als ob die gesamte PlusToken-Infrastruktur nach und nach offline geht. Auf unseren Konten wird nicht einmal mehr der Bestand angezeigt (auch nicht mit der aktuellen Software). Stattdessen kommen “Network Connect Error”.
    Auf Twitter wird behauptet, das sei das Ergebnis von massiven Hacker-Angriffen und bis zum 5.Juli wird das alles wieder in Ordnung sein. Wer’s glaubt …
    Andererseits: Wer noch Geld drin hat, dem bleibt nun eh nichts mehr als warten und hoffen.

  6. 03.07.2019 20:55:
    PlusToken App funktioniert wieder, wenn auch zickig. Habe soeben PlusToken in BTC gewechselt, und ein Transfer zu meine Wallet gestartet. Transfer wurde von der App akzeptiert, befindet sich im Status “Roll out” und hat noch keine TXID. Ich halte euch am Laufenden, ob die BTCs meine Wallet erreichen. Lets see. Prinzipiell wenn ihr Teams aufbaut, ich sage bei PlusToken und Cloudtoken IMMER, dass es ein High Risk Produkt ist, bitte macht das auch so, wenn ihr anderen eine solche App empfiehlt. Immer sagen, dass man davon ausgehen soll, dass man das Geld nie wieder sieht. Dann setzt auch niemand was rein, was er irgendwann bräuchte. Wie schnell man nur noch Passagier wird sieht man schnell, wenn plötzlich nichts mehr geht. Man wird schnell zum Spielball. Also wie gesagt, ich gebe update.

  7. @Arno : hast mal versucht, was auf deine wallet zu überweisen? Meine Transaktion steckt noch immer im “Roll out” bzw. Processing…Auditing

    Was auch immer das heisst. Solange kein Transfer auf meine Wallet möglich ist, sehe ich es noch sehr skeptisch… 😊

  8. Gerade lässt sich die App ganz normal bedienen, nur die BTC, die ich abheben wollte, stecken noch immer im Status wie oben beschrieben.

    Morgen kommt ja der Tag X…

  9. Es war 5:44,die Uhr hier geht eine Stunde falsch. Jetzt haben wir 22:33 Uhr, Applikation lässt sich bedienen, Anhebung hängt nach wie vor.

    Weiss jemand, wie diese Konferenz in Japan gelaufen ist?

  10. Das ist echt interessant, während diesem Japan Event ging die Applikation tadellos – bis auf die Abhebefunktion natürlich. Nun geht wieder nix mehr. Meine BTC hängen noch immer im Abhebeprozess. Aber sehr interessant, dass man noch Events veranstaltet, wo bereits nix mehr geht.

  11. Michael, ich kann auch nichts auf externe wallets transferieren. Zudem werden die PlusToken Veranstaltungen garnicht von den eigentlichen Drahtziehern veranstaltet, sondern von irgendwelchen Teams die immer noch an den Scam glauben, und vermutlich die Veranstaltung schon vor dem Scam/Debakel geplannt haben.
    Bin schon gespannt wann die Klagen und Anzeigen kommen gegen die Werber, auch hier in Deutschland, kommen. Habe von meinem Werber alles gescreenshotet, alle Whatsapp Verläufe und seine Whatsappstatuse, wo er Werbung gemacht hat, gesichert.
    Zum Glück habe ich keine einzige Person mit da rein gezogen.

  12. Anwerben alleine ist ja okay, wenn man Leute auch darauf hinweist, dass morgen schon vorbei sein kann. PlusToken hat mir ein Bekannter gezeigt – und ich denke er hat selbst daran geglaubt. Ich finde die Cryptowelt sehr risikoreich, solche Systeme dementsprechend weitaus risikoreicher. Daher immer – wenn man es versuchen möchte – nur Geld reinstecken, welches man gedanklich aus dem Fenster werfen könnte.

    Es wird dieses Jahr auch cloudtoken gepusht werden. Das kann man ja auch normal installieren über die Appstore. Das wird auch sicher als Argument herangezogen, es sind Namen und Interviews öffentlich von den Machern. Letztendlich wird auch dieses System nur begrenzte Zeit funktionieren. Einen Bekannten habe ich angeworben, ihm ist aber bewusst, dass er seinen Einsatz mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht wiedersieht.

    Ich bin mir nicht sicher, ob Klagen irgendwas bewirken gegenüber Anwerber. Letztendlich sind Anwerber zum einen kleine Fische, zum anderen wahrscheinlich auch selbst Opfer. Wenn du den Referall von einem Internetguru hast, könnte es schon spannender sein.

    Mittlerweile tauchen bei der Google Suche plustoken die ersten Rechtsanwälte auf. Meine persönliche Meinung dazu ist nur, dass man nur weiteres Geld an Anwälte abgibt ohne Resultat. Aber ich weiß es nicht.

    Viel Glück auf alle Fälle.

  13. Ich habe mal nun ein wenig auf der Etherchain geforscht. Ich hatte nun zuletzt 5.6 ETH im AI-Dog. Die AI-Dogs habe ich heute abgeschaltet, die Coins wurden auf meiner Wallet gutgeschrieben (oder nur visuell als gutgeschrieben angezeigt).

    Meine Ein- und Ausgänge auf der ETH Wallet von PlusToken kann man hier sehen: https://www.etherchain.org/account/af69a6b532f0e114031a25290a1051af350d2e8a

    Da sieht man eine erste Überweisung zum Testen von 0.41 ETH und ein OUT in den AI-Dog, das selbe nochmal mit dem Rest der ETH, die ich für PlusToken verwenden möchte.

    Wenn ich mal mir die Zieladresse des AI-Dog ansehe (https://www.etherchain.org/account/f4a2eff88a408ff4c4550148151c33c93442619e), fliesst noch immer ETHs rein. Das heisst für mich, es wird noch immer eingezahlt auf eine Wallet, die nich mehr auszahlt.

    Was noch viel wichtiger ist, OBWOHL meine Wallet nun 5 ETH anzeigt (die ich aus dem AI-Dog herausgenommen habe), wurde die Einzahlung auf meine Wallet nicht registriert. Seht ihr bei meinem ersten Link.

    Mein Fazit, Einzahlungen laufen noch immer gut, Auszahlungen nicht mehr. Somit ist der Geldtransfer nur noch eine Einbahnstrasse.

  14. Also ich habe eine ganz gute Upline, bis ganz nach oben. Es sieht so aus, dass das komplette Backend von Hot Wallets auf Cold-Wallets umgestellt wurde, um die Sicherheit der Transfers zu gewährleisten (die Privatschlüssel von HotWallets sind hackbar, da immer mit dem Internet verbunden) bei Cold Wallets müssen die (größeren) Beträge erst freigegeben werden. Somit sind nur noch ‘kleine’ Verluste möglich, sollte das System gehackt werden.
    Durch diesen Umbau scheint (ist nur eine Vermutung meinerseits) die App nicht mehr zum Backend zu passen, oder nur eingeschränkt, sodass es noche neue PlusToken App für die Kunden geben wird. Diese heisst dann auch ein bisschen anders.
    PS2EX exchange wurde wieder online goneommen (So, 14.07.19) und nach meinen Infos soll alles am 18.07. wieder laufen. Ich bin auch selbst sehr gespannt.

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here