Ripple und QNB arbeiten zusammen um grenzüberschreitende Zahlungen zu verbessern

0
450

Die Qatar National Bank (QNB) hat ihre globale grenzüberschreitende Zahlungsstrategie vorgestellt, die durch eine Partnerschaft mit dem Blockchain-Lösungsanbieter Ripple erfolgt.

QNB, das größte Finanzinstitut im Nahen Osten und Afrika, hat seine globale Strategie für grenzüberschreitende Zahlungen mit der Einführung eines Überweisungsdienstes vorgestellt, der in Zusammenarbeit mit Ripple, dem führenden Anbieter von Blockchain-Lösungen für Unternehmen, entwickelt wurde.

Beide Seiten haben eine Vereinbarung unterzeichnet, die besagt, dass QNB RippleNet mit der QNB Finansbank in der Türkei testen wird. Danach wird eine Gruppeneinführung stattfinden, um Überweisungen und Zahlungen in nahezu Echtzeit für QNB-Kunden in zahlreichen Ländern zu ermöglichen und die Ripple-Technologie später auf andere Überweisungskorridore auszuweiten.

Heba al-Tamimi, Generaldirektorin für das konzernweite Privatkundengeschäft bei der QNB, sagte:

“QNB ist stets innovativ, um seinen Kunden den besten Service zu bieten, und diese Partnerschaft ist eine weitere FinTech-Initiative der Bank, um das Produktangebot für unsere Kunden zu verbessern.”

Navin Gupta, Managing Director für Südasien und Mena bei Ripple, fügte hinzu:

“Wir freuen uns, ein strategischer Partner von QNB zu sein, der Innovationen im Banking und FinTech zusammenbringt, um das grenzüberschreitende Zahlungserlebnis zu verbessern und schließlich den Überweisungsservice von QNB auf RippleNet in zusätzliche Märkte zu skalieren.”

Die Ankündigung erfolgt nur wenige Tage nachdem die Zentralbanken von Singapur und Malaysia bekannt gegeben haben, dass ihre Kunden ab dem ersten Quartal 2022 grenzüberschreitende Überweisungen in Echtzeit über eine Mobilfunknummer tätigen können.

Die Monetary Authority of Singapore (MAS) und die Bank Negara Malaysia (BNM) kündigten das Projekt letzte Woche an und bezeichneten es als “schrittweise Verknüpfung” der von PayNow in Singapur und DuitNow in Malaysia betriebenen Zahlungssysteme.

Die QNB Group, die derzeit als wertvollste Bankmarke im Nahen Osten und in Afrika gilt, ist stolz darauf, offizieller Unterstützer der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2022™ im Nahen Osten und in Afrika sowie offizielle katarische Bank der FIFA Klub-Weltmeisterschaft Katar 2020™ zu sein.

 

Bild@ Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here