Ripple will den NFT-Hype auf den XRP-Ledger übertragen

29.09.2021 18:28 278 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Schöpfer, Marken und Marktplätze werden dabei unterstützt, zu erforschen, wie die Geschwindigkeit und die Kosten des XRP-Ledgers neue Anwendungsfälle für NFTs unterstützen können. Ripple, der führende Anbieter von Blockchain- und Krypto-Lösungen für Unternehmen, die schneller, transparenter und kosteneffizienter sind, kündigte heute einen 250-Millionen-Dollar-Fonds an, der Schöpfern die finanzielle, kreative und technische Unterstützung bietet, die sie benötigen, um erstklassige NFT- und andere Tokenisierungsprojekte auf dem XRP-Ledger zu erforschen und zu entwickeln.

Laut Ripple wird der Fonds nicht nur finanzielle, sondern auch technische, Co-Marketing- und Kreativ-Agentur-Unterstützung für Schöpfer und ihre Eltern bereitstellen, damit sie in der Lage sind, "zugängliche und innovative NFT-Erlebnisse" auf der XRPL vollständig zu monetarisieren. Darüber hinaus wird es den Antragstellern auch Zugang zu XRPL-Marktplatzpartnern sowohl für Urheber als auch für Entwickler bieten. Um dies zu ermöglichen, hat sich das Unternehmen unter anderem mit der Kreativagentur VSA Partners und den NFT-Marktplätzen mintNFT und Mintable sowie mit Mark Cuban zusammengetan. Das Unternehmen beteiligte sich kürzlich an einer Finanzierungsrunde von 13 Millionen Dollar für Mintable. Ethereum ist derzeit die beliebteste Blockchain für NFTs. Ripple ist jedoch der Ansicht, dass es über eine geeignete Entwicklungsplattform verfügt, da es niedrigere Transaktionsgebühren und ein umweltfreundliches Design hat. Das weltweit gestiegene Interesse und der Boom bei NFTs haben neue Einnahmequellen und Geschäftsmodelle hervorgebracht und gleichzeitig die Beziehungen des Mainstreams zu den Communities, Menschen und Dingen, die ihnen wichtig sind, vertieft. Wenn es jedoch darum geht, moderne NFTs zu erstellen, stoßen viele Macher auf Einstiegshürden. Darunter die Angst, dass sich ihre NFTs nicht verkaufen lassen, und mangelndes Verständnis, wenn es um die Navigation von NFT-Konzepten geht.   Bild@ Pixabay / Lizenz

Die besten Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.


Häufig gestellte Fragen zu Ripple und dem NFT-Hype auf dem XRP-Ledger

Was ist Ripple?

Ripple ist eine digitale Zahlungsprotokollplattform, die es ermöglicht, Währungen und Informationen in Echtzeit zu übertragen. Sie ist die Schöpferin der Kryptowährung XRP.

Was ist NFT?

NFT steht für Non-Fungible Token, eine besondere Art von Kryptowährung, die Einzigartigkeit und Knappheit in der digitalen Welt schafft. Sie werden oft zur Darstellung von digitaler Kunst, Musik oder anderen kreativen Inhalten verwendet.

Was bedeutet es, den NFT-Hype auf den XRP-Ledger zu übertragen?

Dies bedeutet, dass Ripple plant, NFTs auf seinem XRP-Ledger zu unterstützen, eine Blockchain, die normalerweise zur Verfolgung und zum Handel ihrer eigenen Kryptowährung, XRP, verwendet wird.

Warum ist das für Ripple wichtig?

Das Unterstützen von NFTs könnte Ripple dabei helfen, seine Plattform für eine breitere Palette von Anwendungen zu öffnen, was wahrscheinlich mehr Nutzer anzieht und letztlich den Wert von XRP steigert.

Wann wird Ripple die Unterstützung für NFTs einführen?

Es ist noch nicht bekannt, wann Ripple die Unterstützung für NFTs auf seinem XRP-Ledger offiziell einführen wird. Die Pläne sind jedoch öffentlich bekannt.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Der Blockchain-Anbieter Ripple hat einen 250 Millionen Dollar Fonds angekündigt, der Schöpfern finanzielle Unterstützung bietet, um NFT-Projekte auf dem XRPLedger zu erforschen und zu entwickeln. Der Fonds soll den Schöpfern auch technische und kreative Unterstützung sowie Zugang zu Marktplatzpartnern bieten, um die Monetarisierung ihrer NFT-Experience zu erleichtern und Einstiegshürden zu überwinden.

Die besten Bitcoin Mining Anbieter auf einen Blick

» Infinity Hash

Aus unserer Sicht aktuell der beste Mining Provider am Markt. Mit dem Community Konzept beteiligt man sich an einem komplett von Profis verwalteten Mining Pool. Ein Teil der Erträge werden für Ausbau und Wartung genutzt. Bisher nirgends so sauber gelöst gesehen wie hier.

» Hashing24

Ein bekanntes und etabliertes Cloud Hosting Unternehmen. Bei gutem Einstieg und in einer guten Marktphase kann mit etwas Geduld sicher auch ein guter ROI erzeugt werden. Leider sehen wir die Laufzeiten als ein großes Manko.

Top 10 meist gelesenen Beiträge

dogecoin-steigt-um-2-nachdem-elon-musks-biografie-zeigt-dass-er-doge-finanziert-hat

Dogecoin steigt um 2%, nachdem Elon Musks Biografie zeigt, dass er DOGE finanziert hat

Dogecoin (DOGE) has experienced a notable 3% surge in its value, and the crypto community is buzzing with excitement over...

ist-ethereum-vor-dem-aus-die-zukunft-der-kryptowaehrung

Ist Ethereum vor dem Aus? Die Zukunft der Kryptowährung

Einführung in die Welt von Ethereum Die Kryptowährung Ethereum, auch bekannt als Ether, hat seit ihrer Einführung im Jahr 2015 eine...

jpmorgan-chase-nutzt-chatgpt-inspirierte-ki-fuer-die-anlageberatung

JPMorgan Chase nutzt ChatGPT-inspirierte KI für die Anlageberatung

JPMorgan Chase, eine der größten Banken der Welt, unternimmt Berichten zufolge einen bedeutenden Schritt in Richtung KI-gesteuerter Finanzdienstleistungen. Die Bank...

bitcoin

Bitcoin – eine Analyse

Bitcoin ist die erste dezentrale Digitalwährung. Die auf Kryptographie beruhende Währung wurde 2009 veröffentlicht und gewinnt seitdem von Jahr zu...

eilmeldung-bitcoin-bricht-aus

EILMELDUNG: Bitcoin bricht aus!

Just in diesem Moment befindet sich Bitcoin in einem volumengetriebenen Breakout! Wie sieht die unmittelbare Zukunft für Bitcoins Preisentwicklung aus? Vor...

preisanalyse-wird-bitcoin-weiter-fallen

Preisanalyse: Wird Bitcoin weiter fallen?

Die wohl am häufigsten gestellte Frage diese Woche lautet: Ist BTCs Korrektur vorbei? – Wir schauen mal genauer hin. Um sich...

naechster-bitcoin-ausverkauf-btc-guthaben-von-binance-steigt-in-einem-monat-um-15-mrd-dollar

Nächster Bitcoin-Ausverkauf? BTC-Guthaben von Binance steigt in einem Monat um 1,5 Mrd. Dollar

Binance, die nach Handelsvolumen größte Kryptowährungsbörse der Welt, hat laut der On-Chain-Überwachungsressource Coinglass im vergangenen Monat einen Anstieg des Bitcoin...

onecoin-konstantin-ignatov-festnahme

EILMELDUNG: OneCoin-Mastermind Konstantin Ignatov festgenommen

Neben BitConnect gilt OneCoin wohl als das prominenteste Beispiel eines Pyramidensystems in der Kryptowelt. Nun wurde der mutmaßliche Kopf der...

stellar-veroeffentlicht-neue-open-source-auszahlungsplattform

Stellar veröffentlicht neue Open-Source-Auszahlungsplattform

Stellar, das Blockchain-basierte Zahlungsnetzwerk, hat die "Stellar Disbursement Platform" eingeführt, eine Open-Source-Initiative, die darauf abzielt, globale digitale Auszahlungen zu beschleunigen,...

elon-musk-bitcoin-und-die-wall-street

Elon Musk, Bitcoin und die Wall Street

Elon Musk hat dazu beigetragen, Kryptowährungen in den Augen der Wall Street-Investoren zu legitimieren. Jetzt machen seine Tweets denselben Investoren Angst! Etwa...