Ripple (XRP) droht Klage! – Kurs reagiert heftig.

0
1479
flickr.com/photos/149561324@N03/45850322155/in/photolist-2cRCTnM-8HR6Pt-23D1hZT-26XsNci-LcbDYW-25z5aeQ-8pvW4b-28k1atM-28Man1p-2b5nf9X-Qkh6T1-jNfgL6-26GjtMq-5bDfvM-266beDR-agKwUU-25wTXJx-838Hxp-2coETuA-2d3chA3-JF6Ynr-27eyFz1-26XsRTX-28k1hrz-27edFVb-28k1Tkx-LccG9q-25yFwWU-27edCzJ-26XryoZ-JF7iUT-RY9AEE-JF7WpM-28fL27u-25z42G7-28jCXPX-QXLRUk-2b5ntFX-2izJJEa-29Gv3Yu-25z5431-QXLts6-NCdwmR-27eykVG-25z5239-JF7JAX-26XskMK-QVdAg3-JF7382-26XshE2

Der CEO von Ripple teilte den Medien Fortune und dem Wall Street Journal am gestrigen Montag mit, dass die amerikanische SEC plant, das Unternehmen in naher Zukunft wegen des Angebots nicht lizenzierter Wertpapiere zu verklagen. XRPs Kurs reagiert mit heftigem Preisdump.

Brad Garlinghouse , CEO von Ripple, sagte gestern gegenüber dem Fortune Magazine, er erwarte, dass die SEC das Unternehmen unmittelbar wegen des Verkaufs nicht lizenzierter Wertpapiere verklagen werde. XRP, Ripples Kryptowährung, hat einen Wert von 23 Milliarden US-Dollar und ist damit die drittgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Der Preis für XRP ist seither kontinuierlich gefallen

…und verlor in den letzten 36 Stunden über 20% an Wert. Aktuell liegt XRP bei 0,48 USD.

In einer vorbereiteten Erklärung des Unternehmens heißt es hierzu, Ripple wolle sich wehren: „Die SEC liegt rechtlich und sachlich grundlegend falsch. XRP ist eine Währung und muss nicht als Investmentvertrag registriert werden. Tatsächlich haben das Justizministerium und das FinCEN des Finanzministeriums bereits 2015 festgestellt, dass XRP eine virtuelle Währung ist, und andere G20-Regulierungsbehörden haben dasselbe getan. Kein anderes Land hat XRP als Sicherheitsanlage eingestuft. ”

Ripple hat XRP im Jahr 2012 herausgegeben. Die SEC ist offenbar der Ansicht, dass XRP im Gegensatz zu Bitcoin oder Ethereum ein Wertpapier ist und als solches bei der Kommission hätte registriert werden müssen. Ripple hält rund 6,4 Milliarden XRP. Die Kryptowährung wird regelmäßig von einem Treuhandkonto mit einem Volumen von weiteren 48 Milliarden USD an die Öffentlichkeit verkauft.

Die rechte Seite der Geschichte

Die Frage, ob XRP eine Währung oder ein Wertpapier ist, wird unter Krypto-Enthusiasten seit Jahren diskutiert.

„Dies ist ein Angriff auf die gesamte Krypto-Community. Während andere Länder die Zukunft begrüßen, ist die SEC weiterhin voller Angst“, twitterte Michael Arrington, Gründer von Arrington XRP Capital.

Garlinghouse sagte Fortune, dass Ripple sich darauf vorbereitet, die Klage zu bekämpfen. “Ich denke, wir müssen uns für die gesamte Community einsetzen – und dürfen nicht zulassen, dass die SEC die gesamte Branche schikaniert”, sagte er und fügte hinzu: “Wir werden auf der richtigen Seite der Geschichte stehen.”

“Diese Beschwerde ist aus rechtlichen Gründen falsch”, sagte Michael Kellogg, Anwalt von Ripples Beirat. “Andere wichtige Zweige der US-Regierung, darunter das Justizministerium und das FinCen des Finanzministeriums, haben bereits festgestellt, dass XRP eine Währung ist. Transaktionen mit XRP fallen daher nicht in den Geltungsbereich der Wertpapiergesetze des Bundes. Dies ist nicht das erste Mal, dass die SEC versucht, über ihre gesetzliche Autorität hinauszugehen. Die Gerichte haben es zuvor korrigiert und werden es erneut tun.“

Eine SEC-Klage wäre ein weiterer Abschiedsschuss der scheidenden Trump-Administration auf die Kryptoindustrie. Der scheidende Finanzminister Steve Mnuchin drängt auf eine von FinCEN vorgeschlagene Regelung, zur Regulierung digitaler Währungen.

Bild@Flickr / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here