Sorare und Deutscher Fußballbund führen Spieler-NFT-Karten ein

0
107

Das französische Startup Sorare ist neuer Lizenzpartner des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und wird neue digitale Sammelkarten der Nationalmannschaft veröffentlichen.

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat eine Partnerschaft mit Sorare angekündigt, um digitale Spielerkarten des aktuellen Nationalkaders zu erstellen, um das Engagement während der UEFA-Europameisterschaft 2020 zu erhöhen.

Im Rahmen einer offiziellen Lizenzvereinbarung wird der DFB über die Plattform von Sorare digitale Sammelkarten auf der Ethereum-Blockchain von 18 Spielern der deutschen Nationalmannschaft erstellen. Holger Blask, Geschäftsführer des Marketings und Vertrieb des DFB, sagte:

“Gerade in der Corona-Pandemie waren und sind digitale Angebote die einzige Möglichkeit, mit unseren Fans in direkten Austausch zu treten. Aber auch wenn die Corona-Krise hoffentlich bald vorbei ist, wollen wir die Möglichkeiten der Digitalisierung noch viel intensiver nutzen, auch mit unseren Partnern, und unseren Fans neue interaktive Möglichkeiten bieten.”

Letzte Woche hat sich Sorare mit dem französischen Fußballverband zusammengetan, um seine ersten Nationalmannschaftskarten auf der Sportsammelplattform zu veröffentlichen. Die französische Nationalmannschaft, allgemein bekannt als Les Bleus, ist der aktuelle Weltmeister und umfasst einige der wertvollsten Spieler der Welt.

Als Gewinner der Fußball-Europameisterschaft 1984 und 2000 war Frankreich Berichten zufolge einer der ersten nationalen Fußballverbände, der eine Lizenzvereinbarung für offizielle digitale Sammlerstücke abgeschlossen hat.

Sorare hat einen enormen Erfolg im letzten Jahr gesehen. Ein Teil davon ist es, den anfänglichen Prozess einfach für neue Spieler zu machen und die Krypto-Kenntnisse zu begrenzen, die benötigt werden, um sich zu beteiligen. Sorare hat nach eigenen Angaben seit Januar digitale Karten im Wert von mehr als 70 Millionen Dollar verkauft und hat derzeit 90.000 monatlich aktive Nutzer aus 140 Ländern.

Sorare wurde 2018 gegründet und ist ein globales Fantasy-Fußballspiel, das es Nutzern ermöglicht, mit offiziell lizenzierten digitalen Karten zu spielen, auf denen 140 Fußballvereine abgebildet sind, darunter Liverpool, Real Madrid, Bayern München, Juventus und PSG.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here