Spanische Zentralbank experimintiert mit Großhandels-CBDC

0
77
depositphotos.com/stock-photos/cbdc.html?filter=all&qview=334383682

Die Bank von Spanien sagte, dass die Studie bei der Feststellung behilflich sein könne, inwieweit sie sich an die Bedürfnisse und Anforderungen einer zunehmend digitalen Gesellschaft anpassen. könne.

Die spanische Zentralbank, die Bank von Spanien (BDE) sagte, dass sie ein experimentelles Programm starten möchte, um mit dem Testen von digitalen Währungen der Zentralbank (CBDCs) im Großhandel zu beginnen. Sie ist auf der Suche nach Kooperationsvorschlägen von lokalen Finanz- und Technologieinstituen.

Die Bank wird sich mit dem Programm auf drei Hauptbereiche konzentrieren. Es zielt darauf ab, die Bewegung von Geldern zu simulieren, mit der Liquidation von finanziellen Vermögenswerten zu experimentieren und die Vor- und Nachteile der Einfühung eines CBDC für den Großhandel in ihren aktuellen Prozessen und ihrer Infrastruktur zu analysieren.

Ein Großhandels-CBDC bezieht sich auf eine digitale Währung, die typischerweise von Banken verwendet wird, um Reserven bei einer Zentralbank zu halten, im Verlgeich zu einem Einzelhandels- oder Mehrzweck-CBDC, das für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Das Programm ist exklusiv für die spanische Bank. Sie erklärte weiter, dass es nichts mit den Arbeiten der Europäischen Union zu tun habe, die auch an einem digitalen Euro forscht.

Interessenten, die an dem Programm teilenehmen möchten, müssen die von der Bank festgelegten Mindestanforderungen erfüllen und in einem Bewerbungsverfahren, das am 31. Januar 2023 endet, die wirtschaftlichen Mittel offenlegen, die sie bereit sind, an dem Projekt teilzunehmen.

In seiner Begründung für die Durchführung des Programms sagte die Bank, dass die Untersuchung von CBDCs dazu beitragen kann, festzustellen, inwieweit sie zur Anpassung an die Bedürfnisse und Anforderungen einer zunehmend digitalen Gesellschaft beitragen können.

Sie stellte auch fest, dass CBDCs in einer Reihe von Gerichtsbarkeiten analysiert und erprobt werden, die sich hauptsächlich auf eine Anwendung im Einzelhandel konzentrieren, es wurde jedoch festgestellt, dass sich mehr Unternehmen mit Anwendungen mit Großhandelscharakter oder Interbanken befassen.

Brad Jones, der stellvertretende Gouverneur der Reserve Bank of Australia sagte am 8. Dezember auf einer Zentralbankkonferenz, dass ein CBDC für PRivatkunden dazu führen könnte, dass Menschen Geschäftsbanken vollständig meiden und möglicherweise den australischen Dollar verdrängen.

Ein Bericht den die RBA am 9. August veröffentlichte, hat laut Jones über 80 Finanzinstute Anwendungsfälle vorgeschlagen, aber Banken könnten mit Liquiditätsproblemen konfrontiert werden, wenn ein CBDC zur bevorzugten Quelle für Bestände wird.

Die Bank of Thailand geht davon aus, dass vor Ende 2022 ein Pilotprojekt eines CBDC für den Einzelhandel gestartet werden kann, wobei die Testumgebung auf 10.000 Personen begrenzt ist.

Dies alles folgt, nachdem die Bank of China im April 2020 den ersten Test ihres e-CNY gestarte hat, der heute am weitesten verbreitete CDBC der Welt ist und in seiner Pilotphase Transaktionen im Wert von 14 Milliarden USD verarbeitet hat.

Bildquelle: Depositphotos

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here