Square veröffentlicht Whitepaper für dezentralen Bitcoin-Austausch

0
143

Das Whitepaper der neuen Square-Abteilung TBD beschreibt ein Protokoll für den Austausch von digitalen und anderen Vermögenswerten auf eine Weise, die für jedermann zugänglich ist.

Das geheimnisvolle TBD-Projekt von Square, das Anfang des Jahres von seinem Gründer Jack Dorsey als “dezentralisierte Börse für Bitcoin” vorgestellt wurde, hat ein neues Whitepaper veröffentlicht. Das Unternehmen schreibt in der Zusammenfassung der Studie:

“Das tbDEX-Protokoll erleichtert dezentrale Netzwerke für den Austausch zwischen Vermögenswerten, indem es einen Rahmen für die Schaffung von sozialem Vertrauen bietet, indem es dezentrale Identitäten (DID) und überprüfbare Referenzen (VCs) verwendet, um die Herkunft der Identität in der realen Welt zu ermitteln.”

Bei Transaktionen zwischen der Krypto- und der Fiat-Welt ist ein gewisses Maß an sozialem Vertrauen erforderlich, das durch dezentrale Identifikatoren (DID) erleichtert werden kann. Dezentrale Identifikatoren bei Square wurden von @csuwildcat entwickelt, einem autodidaktischen Entwickler, der bei Microsoft Pionierarbeit im Bereich der dezentralen digitalen Identitäten geleistet hat. DIDs ermöglichen Peer-to-Peer-Verbindungen zwischen Parteien, ohne die Notwendigkeit von Vermittlern wie Google oder Facebook.

Das 18-seitige Dokument skizziert die Designprinzipien und Ambitionen für das Projekt, das es als “ein Protokoll für die Entdeckung von Liquidität und den Austausch von Vermögenswerten (wie Bitcoin, Fiat-Geld oder reale Güter) beschreibt, wenn das Vorhandensein von sozialem Vertrauen ein unlösbares Element der Verwaltung von Transaktionsrisiken ist”.

Square war Teil der Peer-to-Peer-Zahlungsrevolution und erleichterte es Freunden, Bargeld von ihren Bankkonten zu senden, oder kleinen Händlern, Kreditkartenzahlungen anzunehmen. tbDEX würde diese Mission auf den Kryptobereich ausdehnen und stattdessen würden die Menschen plötzlich Bargeld nicht mehr von Bankkonten, sondern von Krypto-Wallets senden, die sie selbst besitzen.

Jack Dorsey kündigte im August den Plan des Unternehmens an, eine offene Entwicklerplattform für eine dezentralisierte Bitcoin-Börse zu schaffen. Er wies darauf hin, dass TBD, die neue Abteilung von Square, die Börse aufbauen würde. Mike Brock, der die strategische Entwicklung bei Square leitet, ist der Leiter des neuen Projekts.

 

Bild@ Pixabay / Lizenz

Hinterlasse einen Kommentar

Please enter your comment!
Please enter your name here